Mieten Sie ein Boot in Kroatien

Kroatien ist ein Land, das in der Nähe von Slowenien, Bosnien, Ungarn, Serbien und der Herzegowina liegt. Alle diese Länder befinden sich auf der östlichen Seite der Adria. In diesem wunderschönen Land finden Sie ein fantastisches kulturelles Erbe, eine faszinierende Geschichte, atemberaubende Küsten, ein hervorragendes Segelrevier und leckeres Essen. Kroatien wird zweifellos das Land Ihrer Wahl sein, wenn Sie eines der oben genannten Angebote erleben möchten.

Bevor Sie Ihren Urlaub an der Adria antreten, sollten Sie einige Nachforschungen anstellen und ein paar hilfreiche Tipps über Kroatien und seine schönen Sehenswürdigkeiten und Kultur erfahren. Im Folgenden finden Sie einige Yachtcharter-Führer dieses Landes, mit denen Sie Ihren Segeltörn effizienter planen können.

Fakten über Kroatien

  • Einige der am häufigsten gesprochenen Sprachen in Kroatien sind Italienisch, Deutsch, Englisch und natürlich Kroatisch. Während Sie im Land sind, werden Sie feststellen, dass die kroatische Sprache zu den am schwersten zu erlernenden Sprachen des Landes gehört. Sie können jedoch einige wenige kroatische Wörter gebrauchen, wenn Sie unterwegs sind.
  • Dubrovnik, Split, Trogir, Sibenik und Zadar gehören zu den beliebtesten Ausgangspunkten für Segeltörns in Kroatien für Yachtcharter. Außerdem finden Sie in jeder dieser Städte einen Flughafen, was Ihnen die Anreise ebenfalls erleichtert.
  • Sie werden auch feststellen, dass die Preise für die Anmietung von Autos in Kroatien den in der EU angebotenen Preisen fast ähnlich sind. Ab ca. 40 € pro Tag. Der Preis variiert je nach Art des Fahrzeugs, das Sie mieten. Es ist jedoch ratsam, dass Sie von Reisen zwischen Serbien und Kroatien absehen.
  • Die kroatische Währung ist die Kuna (HRK), es gibt einige Geschäfte in Kroatien, die die Zahlung für Dienstleistungen und Waren mit Euro akzeptieren, aber es gibt einige touristische Orte, die die ausländische Währung nicht akzeptieren. Es ist daher ratsam, dass Sie versuchen, alle Unannehmlichkeiten während des Aufenthalts im Lande in Bezug auf Geld zu vermeiden, indem Sie alle anderen Fremdwährungen in Kuna umtauschen.
  • Die kroatischen Geldautomaten akzeptieren die meisten europäischen Bankkarten wie die Euro-Karte, Kreditkarten, Visa American Express und sogar Kreditkarten.

Die beste Zeit zum Segeln

In Kroatien sind die besten Segelzeiten normalerweise zwischen April und Oktober. Die beste Zeit zum Segeln hängt jedoch stark davon ab, was Sie in Ihren Aktivitäten und der Art der Segeltörns im Land vorhaben.

  • April: In diesem Zeitraum werden Sie feststellen, dass die meisten Orte in Kroatien noch nicht überfüllt sind und dass die Winde noch recht mild sind. Dies bietet die perfekten Bedingungen zum Segeln. Die Tagestemperaturen liegen meist zwischen 13 und 17°C. Die Meerestemperaturen sinken in dieser Zeit auf 15°C. In dieser Zeit sind nicht alle touristischen Attraktionspunkte geöffnet.
  • Mai: In diesem Zeitraum werden Sie feststellen, dass die Temperaturen ein wenig nach oben geklettert sind. Normalerweise liegen die Temperaturen um die 21°C und die meisten touristischen Ziele in Kroatien beginnen sich zu dieser Zeit zu füllen. Die Wetterbedingungen sind perfekt zum Segeln mit Meerestemperaturen um 18°C. Alle touristischen Zielorte sind zu dieser Zeit geöffnet.
  • Juni: In dieser Zeit beginnt die touristische Hauptsaison in Kroatien. Wenn Sie in dieser Zeit kommen, werden Sie das heiße und trockene Wetter bemerken, das von mäßigen Winden begleitet wird. Die durchschnittlichen Tagestemperaturen liegen in dieser Zeit zwischen 22 und 27°C, wobei die Meerestemperaturen bis auf ca. 21°C ansteigen können. In dieser Zeit sind die touristischen Orte in Kroatien in der Regel sehr überfüllt, und Sie werden alle touristischen Zielorte im Land zu dieser Zeit des Jahres geöffnet finden.
  • Juli: In dieser Zeit ist das Wetter sehr heiß und trocken, die Durchschnittstemperatur liegt zwischen 28 und 30°C. Sie werden auch den leichten Anstieg der Meerestemperatur auf 24°C bemerken. In dieser Zeit sind auch die Sehenswürdigkeiten sehr gut besucht, und Sie werden auch feststellen, dass alle Sehenswürdigkeiten für Besucher geöffnet sind.
  • August: In diesem Zeitraum ist das Wetter ähnlich wie im Juli: Die durchschnittlichen Tagestemperaturen liegen zwischen 28 und 30°C, die Meerestemperaturen um die 24°C. Alle touristischen Attraktionen sind zu dieser Zeit noch sehr gut besucht, da alle Stätten noch geöffnet sind.
  • September: Sie werden den deutlichen Temperaturabfall zu dieser Zeit bemerken, aber Sie können immer noch einige Wassersportaktivitäten in den warmen Gewässern von Kroatien genießen. Sie müssen auch wissen, dass in dieser Zeit die Starkwinde Bura und Sirocco auftreten. Wenn Sie aufregende Segeltörns bevorzugen, dann ist dies der richtige Monat für Sie, um in Kroatien zu sein. Sie werden auch feststellen, dass die Temperaturen in diesem Monat auf 16 bis 19°C gesunken sind, während die Meerestemperaturen 23°C erreichen können. Die Besucher beginnen langsam zu verschwinden, aber Sie werden feststellen, dass die meisten Seiten noch geöffnet sind.
  • Oktober: Das Wetter ist noch recht warm, wird aber in den Abendstunden deutlich kühler. Sie werden auch die starken Winde, Bura und Sirocco während dieser Zeit bemerken. Die Tagestemperaturen werden zwischen 18 und 22°C liegen, wobei die Meerestemperaturen 20°C erreichen. Sie werden feststellen, dass die touristischen Zielorte zu dieser Zeit des Jahres zu schließen beginnen, da die meisten Besucher bereits weg sind.

Auf der Suche nach der richtigen Yacht

Wenn Sie nach Kroatien kommen und Ihren Körper in den kroatischen Gewässern nass machen wollen, dann werden Sie vor dem Dilemma stehen, ob Sie sich für ein Motorboot, einen Katamaran oder ein Segelboot entscheiden sollen. Die Art des Bootes, für das Sie sich entscheiden, wird in der Regel von der Art des Segelerlebnisses beeinflusst, das Sie haben möchten, und auch von Ihrer finanziellen Reichweite zu der Zeit.

Das Motorboot ist am besten geeignet, wenn Sie eine größere Strecke im Wasser zurücklegen und in kurzer Zeit mehr Sehenswürdigkeiten sehen möchten. Das Segelboot hingegen bietet Ihnen ein langsames Segelerlebnis. Während Katamaran bietet Ihnen den meisten Platz zusammen mit langsamen Segeln Erfahrung.

Motorboote sind Spritfresser und die Art von Booten, für die Sie sich nur entscheiden sollten, wenn Sie das Geld für das ganze Benzin haben, das Sie während Ihrer Reise verbrauchen werden.

Wenn Sie darüber nachdenken, ein Boot zu reservieren, bevor Sie nach Kroatien reisen, dann sollten Sie wissen, dass im April die meisten Qualitätsboote für die Vermietung normalerweise ausverkauft sind. Das heißt, wenn Sie planen, ein Boot für Juli und August zu mieten. Wenn Sie also das beste Bootserlebnis genießen wollen, dann reservieren Sie besser frühzeitig, um die besten Boote zu bekommen.

Außerdem werden Sie die neueren Schiffe bevorzugen, da diese in der Regel eine bessere Erfahrung auf See bieten.

Yacht-Ausstattung

Sie sollten immer die notwendigen Schritte unternehmen und die notwendige Ausrüstung auf der Yacht, die Sie gemietet haben, überprüfen und auch die Tauglichkeit der Yacht überprüfen. Sie können in den nautischen Vorschriften nachschlagen und prüfen, ob Ihr gemietetes Schiff über die notwendige Ausrüstung für die See verfügt. Dinge wie Navigationsutensilien, Erste Hilfe, Yachtausrüstung und sogar Ersatzteile können auf See jederzeit nützlich sein.

Segeldaten

Jede Jahreszeit in Kroatien bringt ihr besonderes Gesicht zum kroatischen Meer mit sich. Es wäre schade, wenn Sie sich die Chance entgehen lassen, alle Jahreszeiten im Land zu erleben, wenn Sie die Möglichkeit dazu haben. Und wenn Sie sich dazu entschließen, alle Jahreszeiten auszuprobieren, dann sind hier ein paar Dinge, auf die Sie mehr achten müssen, um die Kreuzfahrt an die verschiedenen Jahreszeiten anzupassen.

  1. Navigation Erfahrung

Wenn Sie zufällig den Sommer als erste Jahreszeit für Ihren Besuch gewählt haben, dann brauchen Sie sich keine Sorgen über unangenehme Überraschungen zu machen, die Ihnen besondere Fähigkeiten und Erfahrungen abverlangen werden. Sie müssen jedoch versuchen, die Winterperiode nicht zu Ihrer ersten Saison zu machen, besonders wenn Sie ein Segelanfänger sind.

  1. Konfitüren

Die Sommerzeit ist auch die ideale Wahl, um nach Kroatien zu fahren, wenn Sie verschiedene Sportveranstaltungen genießen und die verschiedenen kulturellen Erlebnisse in der Region besuchen wollen. Wenn Sie ein nautischer Mensch sind, dann sind der Frühling und der Herbst die idealen Jahreszeiten für Sie.

  1. Schönes und sonniges Wetter

Sie werden die Sommermonate sicher auch bevorzugen, wenn Sie jemand sind, der gerne auf der Terrasse liegt und die schöne warme Sonne auf der Haut genießt oder am liebsten im Meer schwimmt.

  1. Preise

Es gibt Momente, in denen Sie das beste Erlebnis haben möchten, wenn Sie in den Urlaub fahren, aber Sie sind finanziell eingeschränkt, um die besten Dienstleistungen während Ihrer Reise zu bekommen. Wenn das so ist und Sie sich für einen Besuch in Kroatien entschieden haben, dann ist der Ratschlag hier, dass Sie keine Bootsreservierungen für Juli und August vornehmen.

Planung Ihrer täglichen Routen

Nachdem Sie sich ausgiebig über einige der kroatischen Gewässer informiert haben, ist das nächstbeste, was Sie tun können, Ihre Kreuzfahrtpläne zu definieren, wenn Sie das Land besuchen. Die Festlegung Ihrer Tagesrouten während dieser Zeit garantiert, dass Sie das Beste aus Ihrer Reise herausholen, und der beste und schnellste Weg, dies zu tun, ist, indem Sie Rat von den Reiseführern oder von jemandem einholen, der schon einmal in den Gebieten gesegelt ist, die Sie besuchen wollen.

Wenn Sie Ihre Route planen, müssen Sie eine einfache Regel beachten. Und das heißt: Sie sollten zu keinem Zeitpunkt vergessen, dass die Fahrt selbst zu den entferntesten Zielen nicht mehr als ein Drittel Ihrer gesamten verfügbaren Mietzeit in Anspruch nehmen sollte. In der restlichen Zeit müssen Sie außerdem sicherstellen, dass Sie das Beste aus Ihrer Erfahrung herausholen und das Beste aus dem Meer herausholen, und auch in der Lage sein, ohne Probleme zum Heimathafen zurückzusegeln. Sie sollten auch früh genug zum Haupthafen zurückkehren, damit Sie rechtzeitig auschecken können und noch etwas Zeit haben, um einige der nächstgelegenen Wassergebiete zu besichtigen.

Segeln in Kroatien

Sie reisen nach Kroatien und Ihr Hauptanliegen ist es, das Segeln auf die bestmögliche Weise zu erleben, während Sie das Land besuchen. Um dies zu erreichen, müssen Sie die folgenden Tipps genau beachten:

  • Prüfen Sie den Ölstand des Motors täglich, bevor Sie zu Ihren täglichen Segelabenteuern aufbrechen. Es wird empfohlen, den Motor nicht zu verwenden, wenn Sie feststellen, dass das Motoröl, wenn Sie feststellen, dass die schräge Linie in einem Winkel von mehr als 20° fällt.
  • Prüfen Sie vor der Abfahrt immer den Gasstand im Tank und stellen Sie sicher, dass er nicht unter einem Drittel des vollen Fassungsvermögens liegt.
  • Prüfen Sie immer, ob der Motor Wasser im Auspuffrohr ausstößt, nachdem Sie den Motor Ihres Bootes gestartet haben. Dies dient in erster Linie dazu, zu prüfen, ob das Motorkühlsystem Ihres Bootes ordnungsgemäß funktioniert.
  • Achten Sie immer auf alle Leinen, wenn Sie in einem Yachthafen oder einem kleinen Hafen ankern wollen. Andernfalls kann es passieren, dass sich die Leine im Propeller verheddert, was Sie dann einige Stunden kostet, um sie zu entwirren. Und wenn Sie die Leinen verheddern, während der Motor noch läuft, können auch Kurbel und Motorträger beschädigt werden.
  • Geben Sie den Strom vernünftig aus. Sie sollten sich für die Verwendung der Servicebatterie entscheiden, insbesondere in flachen Gewässern, und auch die Verwendung zusätzlicher Lampen vermeiden. Ihr Bootsmotor springt möglicherweise nicht an, wenn Sie die Batterie vollständig entladen haben.
  • Verwenden Sie Trinkwasser immer sparsam und nur bei Bedarf.
  • Behalten Sie immer die Meerestiefe im Auge, um eine Beschädigung des Bootskiels zu vermeiden.
  • Sobald Sie das Gefühl haben, dass die Segel abgenommen werden sollten, zögern Sie nicht, dies zu tun.
  • Achten Sie immer darauf, dass alle Schranktüren geschlossen sind.
  • Stellen Sie sicher, dass alle Fenster gut geschlossen sind, insbesondere die an den Seiten des Bootes.
  • Benutzen Sie das Boot nicht, solange es noch in den Häfen und Marinas verankert ist.
  • Achten Sie auf die Sauberkeit des Gefäßes und halten Sie auch im Gefäß alles in Ordnung. Achten Sie unbedingt auf die richtige Hygiene im Behälter. Einfach ausgedrückt: Sie sollten sich um das Schiff kümmern.
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest