Sail Kroatien

 

Segeln in Kroatien

Kroatien ist ein Land in Südosteuropa,
Republik Kroatien. Sie grenzt an Nordwest-Slowenien, Nordostungarn, Osten
Serbien, Südostbosnien und Herzegowina und Südost-Montenegro
Seegrenze zu Italien.

Was Google über das Segeln in Kroatien zu sagen hat?

Mit einer spektakulären Küste, ruhigem Wasser und schönen
Strände, jedes Jahr Kroatien zieht mehr und mehr Touristen für Segelurlaub.
Aber wohin sollen wir gehen, und was sollten wir wissen? Es gab eine jährliche Erhöhung
20 Prozent der kroatischen Charter seit 2013. Segeln dieses
Teil der Adria „mehr als passt“ zu Kreuzfahrt der legendären
europäischen Rivieras. „Die Inseln, von denen mehr als 1.000 die
Verkaufsargument – sie sind einzigartig in der Welt. Die Küste ist relativ
unberührt in den 50er oder 60er Jahren und hat das Gefühl der französischen Riviera. Auch auf der
Höhe der Saison, noch ist es möglich, ruhige Verankerungen zu finden.

1. Wohin, wenn Sie nur eine Woche haben

Ich würde
empfehlen, von Split nach Dubrovnik zu fahren oder umgekehrt. Es hilft Ihnen, alle
die berühmtesten Inseln in Kroatien, sowie die schönen Städte von Split
und Dubrovnik. Die Entfernungen sind kurz, so dass es in der Regel nur
ein oder zwei Stunden Kreuzfahrt pro Tag und viel Zeit, um jede
Ziel.

2. Wenn Sie zwei Wochen Zeit haben,

Start nach Norden in Zadar
und Kreuzfahrt nach Süden nach Kotor, in der Nähe von Montenegro. Diese Kreuzfahrt ist absolut genial.

3. Beste Monate zum Segeln

Kroatiens Yachtcharter-Saison
beginnt im Mai und dauert bis Oktober. Das Klima ist in der Regel toll, mit
schöne sonnige Tage. Obwohl das Meer ziemlich kalt beginnt,
wird heißer und Ende August ist es am wärmsten. September ist der beste Monat
des Jahres in Kroatien zu chartern — Yachten sind 15 bis 20 Prozent billiger als in
Juli und August. Das Wetter ist immer noch fantastisch, das Meer ist warm und die Menschenmassen
schwinden.

4. Yachtsegeln oder Motoryacht?

Für Kroatien Segeln
Yachten ist eine großartige Option. Ich neige dazu, entweder eine Segelyacht oder langsam zu empfehlen,
stabile Motoryachten, da es so viel zu sehen gibt, während sie relativ kleine
Entfernungen. In der Adria sind schnelle Motoryachten nicht besonders beliebt. das
Wichtig ist, dass die Yacht viel Platz im Freien hat und vor Anker liegt
Komfortabel. In Kroatien scheinen Yachten mehr Zeit vor Anker zu verbringen als bei
Ports.

5. Ist Kroatien beim Segeln erschwinglich?

Gut gemacht! Gruppen
von bis zu 12 Personen für €2.500 pro Woche pro Tag, 40 bis 50 Fuß
Boot, um die Inseln zu erkunden, was sehr vernünftig ist.

6. Warum Split ein guter Ort ist, um Ihre Kreuzfahrt zu starten

Split ist die zweitgrößte Stadt in Kroatien und der beste Ort, um
Charter in der Mitte der kroatischen Küste, als die berühmtesten Inseln der
Korula, Hvar und Brac sind nur eine kurze Kreuzfahrt entfernt. Split und die Umgebung
Die meisten der größten Marinas Kroatiens beherbergen, so dass hier
die meisten Yachten befinden sich. Split selbst ist eine fabelhafte Stadt mit einem atemberaubenden
Geschichte. Es ist wie ein lebendiges Museum, zu Fuß durch die Altstadt und den Palast
diokletian. In der Nähe von Kaétela (in der Nähe von Trogir) befindet sich ein internationaler Flughafen
mit Flügen in alle europäischen Großstädte.

7. Und warum ist Dubrovnik auch

Wie Split, Dubrovnik in
Südkroatien ist auch ein großartiger Ort, um eine Charta zu starten, da es auch nur ein
kurze Kreuzfahrt zu den berühmten kroatischen Inseln. Dubrovnik ist eines der weltweit
attraktivste ummauerte Städte mit atemberaubenden Fußgängerzonen zu Fuß
Um. Für einen atemberaubenden Blick über die Altstadt und die Küste, nehmen Sie das Kabel
Auto den Berg auf der Rückseite der Stadt. Es gibt einen internationalen Flughafen
flüge zu allen wichtigen Zielen in Europa.“

8. Lassen Sie nicht in Dubrovnik springen

Es gibt eine schöne
Restaurant namens Nautica auf der Altstadtwälle, die jeder besuchen sollte, wie
sowie ein toller Nachtclub namens Revelin, in einer Festung des 15.
Jahrhundert.“

9. Halten Sie sich in Dubrovnik, wenn Sie die große Kreuzfahrt andocken
Schiffe dort

Einige dieser Schiffe fassen mehr als 3.000 Passagiere
die Straßen zu füllen, so dass es lächerlich überfüllt. Der Kapitän einer Yacht
werden wissen, wann diese Schiffe in der Stadt sind.

10. Warum Sie die Halbinsel Istrien und die
Golf von Kvarner

Istrien hat aufgrund seiner Geschichte einen italienischen Geschmack.
Pula, die Hauptstadt des Landes, ist eine schöne Stadt mit einem spektakulären römischen
Amphitheater, das den ganzen Sommer über Konzerte und Veranstaltungen veranstaltet. Die Umgebung
Landschaft ist von Weinbergen bedeckt, die einige große Weine produzieren; Lebensmittel ist
hervorragend in diesem Teil von Kroatien. Rovinjs Küstenstadt ist auch schön, und
einen Besuch wert.

11.Chartern einer Yacht in Kroatien ist oft mehr
über Ankerplätze als Häfen, aber ich würde sicherlich empfehlen, Nächte in
Hvar, Korula Stadt, Trogir und Dubrovnik. Liegeplätze sind relativ einfach zu beschaffen,
der härteste Hvar – Kroatiens St. Tropez – im Juli und August, wie es ist
wo jeder sein will.

12. Die nicht zu verpassenden Strände: „Hvar Dubovica; Brac
Lovrecina und Zlatni Rat; und Insel Proizd in der Nähe der Insel Korula.“

13. Fahren Sie nach Hvar für nachtleben. „Es ist die
Zentrum des Nachtlebens, mit berühmten Clubs und Top-DJ-Auftritte, aber in Split
und Dubrovnik gibt es auch tolle Clubs. In Kroatien diejenigen, die gerne feiern
wird sich nicht langweilen. Jeden August gibt es ein berühmtes Musikfestival auf der Insel Pag,
Sonus genannt, und unsere Chartergäste besuchen es oft. „(In diesem Jahr ist der Sonus
Festival läuft vom 19. bis 23. August.)

14. Was zu essen und wo: „Das Essen ist fabelhaft alle
über Kroatien — viel frischen Fisch und mediterrane Aromen, die
aller lokalen Zutaten. Jeder Bereich hat seine Spezialitäten und ich würde nicht
sagen, dass man sich mehr für gutes Essen auszeichnet als die anderen. Im Norden
Italien betrifft [the cooking] sehr viel, so viel Pasta und Trüffel. Frische
Fisch, vor allem Tintenfisch, Garnelen und Tintenfisch, sowie erstaunliche, lokal gehärtete
Schinken und Käse, werden im Süden stark betont. Der Wein ist gut um
auch das Land. Bitten Sie die Bürger vor Ort um Hilfe. Die meisten Yachten, die wir chartern
mindestens ein kroatisches Besatzungsmitglied haben, das über lokale Spezialitäten berät
und arrangieren Touren zu den nahe gelegenen Lebensmittelproduzenten und Weinberge für Charter
Gäste. Zu den Gerichten, die ausprobiert werden müssen, gehören Black Risotto aus Tintenfisch
Tinte und Lammbraten aus der Region. Typischerweise wird das Lamm langsam in Feldgruben gekocht,
oft über Nacht.“

15. Was es kostet: „Das Angebot an Charteryachten
in Kroatien verfügbar beinhaltet für jeden etwas, von einem 40-Fuß-Bareboat
Segelyacht zu riesigen Megayachten. Was die Chartergebühren betrifft, so sind die Preise vergleichbar
zu anderen Med-Destinationen, aber an Land Aktivitäten, Restaurants und Häfen sind
deutlich günstiger als andere Charterdestinationen. Wir nur
Charter für bemannte Yachten. Unser Ausgangspunkt wird eine 80-Fuß-Yacht sein,
für sechs Personen, ab 30k pro Woche, plus Kraftstoff und Steuern. Die Mehrheit der Yachten, die wir
Charter in der Adria sind 100-Fuß plus 5 Kabinen für ca. 100k pro Woche,
schlafen 10.

 Segeln in Kroatien: ein Anfängerführer

Die Erkundung Kroatiens auf dem Seeweg enthüllt seine wahren Geheimnisse.
Kroatien hat es alle -die Vielfalt der Möglichkeiten zum Segeln, die schöne
Landschaft, die unberührten Buchten, die zahlreichen Inseln und vor allem die
klares, ruhiges und sauberes Wasser um sie herum. Der schönste Segelspielplatz in
Europa ist etwas mehr als zwei Stunden von London entfernt. Es ist zugänglich, ziemlich sicher (bei
Meer und an Land) und umfasst eine Vielzahl von Segelroutenzielen, die
für alle. Anfänger können ein Skipperboot chartern, um die Inseln herum töpfern,
und erfahren Sie so viel oder so wenig über Segeln, wie sie wollen. Diejenigen, die
ernsthaft über das Segeln lernen wird einen Kurs an einem der Segel
Schulen. Segler unterschiedlicher Fähigkeiten können an einem Flottille-Urlaub teilnehmen und
Schutz und Bonhomie der Gruppe. Wenn Ihre Partei jemanden mit einem
Skipper-Ticket gibt es viele Charter-Optionen für Yachten und
Motorboote, während hohe Walzen eine voll bemannte, traditionelle oder
moderne Luxusyacht und Kreuzfahrt der Party-Hotspots.

1. Wohin mit

Wie viel Sie in einer Woche sehen können, ist überraschend. das
unterschiedliche Anziehungskraft der 2.000 Inseln, Inselchen und Riffe in Kroatien, zusammen mit
die verschiedenen Festlandhäfen und Verankerungen, werden Sie für zurückkehren wollen
Mehr.

Im Norden ist die
Halbinsel Istrien und Kvarner Bay haben eine hohe Konzentration von Marinas und
kosmopolitischer als Dalmatien. Dies kann Ihr Kreuzfahrtgebiet sein, wenn
Gastronomie und Kultur sind von Bedeutung. Atemberaubende und neu beliebte Inseln wie
Losinj, Rab und Brijuni sind ein Luxus-Yacht-Magnet. Was fehlt, ist die
Reichtum von Dalmatien und die schiere Anzahl von Inseln – es gibt weniger Überraschungen
zu entdecken als unten im Süden.

Kornati ist von Zadar, Biograd und Murter aus leicht zu erreichen
Marinas. Beginnen Sie von hier aus für eine ruhige Wildnis. Der Kornati-Archipel ist
die dichteste Inselgruppe im Mittelmeer mit seinen 152 Inseln, Inselchen und
Felsen. Es kann schwierig sein, segeln, und der Navigator muss hart arbeiten, um zu zählen
die Inseln und achten Sie auf Felsen, aber es ist schwer, den rauen Mond zu schlagen
Landschaft und trostlose Buchten, für Ruhe und Frieden. Es ist auch so etwas wie ein
Paradies für einen Gourmet, mit einigen beliebten Restaurants gebaut, um feine
gegrillter Wolfsbarsch oder Steak für vorbeifahrende Segler und ihre Passagiere. Es gibt
auch ganz besondere Inseln rund um die unfruchtbare und abgelegene Insel gruppet
weitgehend unentdeckt.

Auf dem Festland, 12 Kilometer (sieben Meilen) flussaufwärts von
Der Yachthafen von Skradini in Skradini ist ein Favorit für Segler, die
die Wasserfälle erkunden möchten. Tribunj Marina bei Vodice und Marina Frapa sind
zwei edlere Marinas in Kroatien, in ruhigen Fischerdörfern. Im Sommer
2015, Kroatiens erstes spezielles Yachthafen- und Resortgebiet in der Nähe von
ein türkisches D-Resort, eröffnet.

Zentraldalmatien erfüllt die Anforderungen der meisten Urlauber,
beginnend mit den Marinas und Charterbasen in Reichweite von Split
Flughafen. Sowohl Braa als auch Hvar sind ein leichtes Segel von Split entfernt. Zahlreiche malerische
Ankerplätze und Dorfhäfen liegen ruhig zwischen den geschäftigeren und mehr entdeckten
Städte. Es gibt die abgelegenere, aber sanftere Insel Vis für ein längeres Segel, und
Probieren Sie die Insel für eine dalmatinische Zeitverketter. Hohe Walzen sollen in Richtung Stadt fahren
von Trogir und Hvar. Entspannen Sie sich auf den benachbarten Pakleni-Inseln nach der Party in Hvar
die ganze Nacht, die perfekte Verankerung, um die Geister zu beruhigen.

Weiter südlich in Richtung Montenegro, eine weitere reguläre Superyacht
Ziel ist Cavtat, auf dem Festland in der Nähe von Dubrovnik Flughafen. Peljesac ist
ein Favorit für das Wetter mit erfahrenen Seglern. Die malerische Stadt
Korula ist ein beliebtes Reiseziel auf dem Land, aber es gibt
Angebot auf der Insel. Die Salzwasserseen und großen Buchten von Mljet machen den Sommer
Verankerungen; entfernt Lastovo hat gute Liegeplätze für Yachten und eine Reihe von
von Restaurants, die passieren. Lopud und Ipan sind Inseln, um dem
Metropole in der Nähe von Dubrovnik – für Segler und Passagiere auf der Fähre.

2. Wohin gehen wir?

Wenn möglich, vermeiden Sie Ende Juli und August. Zu Beginn der
August segeln Italiener en masse und beliebte Marinas und Häfen können
am Abend schwer zugänglich. Die Charterpreise sind auf ihrem Höhepunkt, und die meisten
Marinas summieren sich zu Deninlagsgebühren um zehn Prozent. Mai und Juni können warm und
sonnig, mit dem ziemlich ruhigen Wetter; aber das Meer erwärmt sich bereits, so dass
dass es oft ein wenig Versteifung sein kann. September ist perfekt für Meer
Temperaturen, aber, wie im Mai und Juni, einige der Restaurants in der mehr
entfernte Ziele können möglicherweise geschlossen werden. Seriöse Segler bevorzugen vielleicht
schwierige Wetterbedingungen in der

April und Oktober, oder vielleicht an einer Segelregatta teilnehmen möchten
im Winter.

3. Häfen und Yachten

Die meisten Boote sind überraschend luxuriös, mit Toiletten,
Duschen, Strom, Gas, in der Regel reichlich Küche / Essplatz, komfortabel
Hütten und viel Platz an Deck zum Essen, Trinken, Sonnenbaden und
fröhlich. Aber wo parken Sie? Können Sie Marinas, Verankerungen oder
Dorfhäfen? Die meisten Menschen entscheiden sich für eine Mischung.

Kroatien verfügt über mehr als 50 Marinas, von denen etwa die Hälfte
staatseigenen und unter dem Akronym ACI bekannten. Das ACI-Netzwerk, geplant und gebaut
seiner Zeit voraus, dass Sie immer einen sicheren Hafen finden konnten, wo immer
Sie waren in der kroatischen Adria. Sie haben jetzt die Qual der Wahl, aber immer noch
hohe Nachfrage nach Platz. Übernachtungen in einem Yachthafen sind ideal für die Verbesserung
unerfahrenes Crew-Vertrauen und für ein wenig mehr Komfort. You’ll werden angemacht
auf faulen Leitungen und geschützt durch einen Bruch, der die Bewegung des Bootes auf
ein sehr glattes Schwanken. Sie haben immer noch Zugang zu Toiletten, Duschen, Landstrom
und Wasser, obwohl die Versorgung mit Strom und Wasser auf den abgelegeneren
Inseln können begrenzt sein.

Es wird oft ein Restaurant, ein Geschäft und ein Café geben, und Sie
finden Sie manchmal Nachtclubs, Schwimmbäder und andere Unterhaltung. Komfort
geld und in den letzten Jahren haben die meisten Marinas ihre Preise um
zwischen 5 und 15 Prozent. Im Vergleich zu Griechenland und der Türkei hat Kroatien jedoch
ist immer noch von gutem Wert. Die immateriellen Kosten sind die Veränderung der Atmosphäre:
Minute die Wellen, die gegen die Seiten des Bootes schlagen, der Wind, der die
segelt und niemand ist in Sicht; als nächstes verkeilt der Skipper Ihr schwimmendes Hotel
in einem kleinen Raum zwischen zwei lauten Booten voll in Partygängern. Seien Sie bereit.

Auf der anderen Seite gibt es nichts, als von
Natur zu schlafen und bei herrlichem Sonnenschein am Morgen aufzuwachen, um
kurzes Bad in Ihrem eigenen Hafen, auf der Rückseite der Tauchplattform. Ihre Charter
Boot wird ein Tender (ein Schlauchboot) haben, das Sie an Land zu den
Geschäft oder Restaurant, ohne nass zu werden. Wenn Sie nicht die Kraft haben,
segel, haben Sie die Möglichkeit, extra für einen Außenbordmotor aufzuladen. Verankerung
kann idyllisch sein, aber manchmal Anfänger finden es schwierig, sich daran zu gewöhnen. Gegeben
die herrschenden Bedingungen und Ihre Erwartungen sollte ein lokaler Skipper die
besten Buchten. Ansonsten lesen Sie einen anständigen Führer für Kreuzfahrten, und überprüfen Sie die Karten.
Jemand wird an einigen Verankerungen herumkommen, vor allem in Kornati und dem Zadar
und eine Gebühr einziehen. Ein lokaler Unternehmer kann auch selten versuchen,
Gebühr für die Verankerung, so testen Sie Anmeldeinformationen höflich.

Das Liegespiel wird Ihnen das Beste aus beiden Welten in einem Dorf geben
oder Stadthafen. Sie zahlen in der Regel weniger als in einem Yachthafen, viele haben
Landstrom und Wasser, andere werden Toiletten und Duschen haben, und Sie werden
in der Regel erhalten Sie Bruchwassersicherheit und faule Verankerungsstabilität. Je
der Ort, werden Sie wahrscheinlich nicht wie Sardinen liegen, wie in einem
Und Sie können vom Boot zum nächsten Restaurant gehen. Einige sonst
verlassene Restaurants

Oft haben sie faule Pontoon-Anbein, oft mit
Strom und Wasser.

 

4. Gezeiten und Felgen

Kroatien hat praktisch keine Gezeitenunterschiede zu befürchten
und nur gelegentlich starke Strömungen, in Kanälen oder Mündungen des Flusses. Sommer
Das Wetter ist normalerweise ruhig und sonnig, obwohl das seltsame Gewitter die
Meer. Die meteorologische und hydrologische Stätte Kroatiens hat detailliertes Wetter
Prognosen in englischer Sprache über die Adria. Der mächtige nordost-östliche Bura-Wind ist
in der Regel nur ein Winterproblem, aber es verdient Respekt das ganze Jahr über.
Wettervorhersagen sind leicht in englischer Sprache in Marinas, vom Hafen
Meister oder im Radio, und die Einheimischen sind immer gerne bereit, auf
Klimatipps. Der kühlende Maestral Wind überwiegt im Sommer,
Winde sind leicht, sie können am Ende Segeln mit dem Motor für ein paar Tage.

Die Verwendung der faulen Linie ist höchstens die Standard-Anbesenmethode
Marinas und Häfen, und in vielen Buchten mit Piers. Normalerweise kommt jemand zu
treffen Sie auf dem Kai oder Pontoon, wenn Sie sich einem Ziel mit fauler Linie nähern
Liegeplätze und hält ein Seil hoch. Überschrift vorn ermöglicht ein wenig mehr Privatsphäre auf
Deck, aber die meisten bevorzugen das Umkehren in-für einen Start ist es einfacher ein- und aussteigen.
Also, rückwärts, steht jemand mit einem Bootshaken auf der Rückseite (normalerweise
versorgt), nimmt das angehobene Seil auf, geht mit ihm nach vorne
Boot, zieht es ein und sichert es an der vorderen Klemme. Gleichzeitig werden zwei
andere Besatzungsmitglieder sollten mit gewickelten Seilen auf der Rückseite des Bootes bereit sein,
bereits an die Stollen auf beiden Seiten des hinteren Endes gebunden. Die Seile sollten
unter der unteren Schiene und zurück über die obere Schiene, so dass
zieht direkt auf den Stollen, wenn Sie das Seil werfen, und nicht über oder unter einem
Schiene. Wenn sich das Boot umkehrt, werfen Sie ein Seil auf den Boden zu der Person, die
helfen Ihnen anlegen und sichern; dann das andere Seil werfen. So messen Sie das Gewicht
der Seile und zu vermeiden, jemanden ins Gesicht zu schlagen oder die Seile zu
direkt im Wasser lohnt sich das Werfen ein wenig. Wenn Sie eine
Fehler, keine Sorge, obwohl-die Einheimischen haben alles gesehen.

5. Bequemlichkeit

Früh buchen, einkaufen und den Höhepunkt im Juli und August überspringen
Monate. Überprüfen Sie die kleine Charterfirma auf Extras-Finale clean, ein Beiboot
Außenbordmotor, extra Segel, Handtücher und so weiter; und stellen Sie sicher, dass Ihr Boot
bimini, eine Sonnenschutz-Cockpitabdeckung. Sie müssen auch für Kraftstoff, an Bord
Bestimmungen, Flüge, Transfers, Essen und die ungerade Nacht in einem Hotel, wenn Sie
können Ihre Flüge an die Charterperiode anpassen, die normalerweise ab
Samstag bis Freitag.

Für Anfänger eine einwöchige Charter von Bavaria 46,
BavAdria Charter, mit viel Platz für vier Personen und einem Skipper, kostet
Ende September rund 2.500 Euro und Ende Juli/Anfang August rund 3.500 Euro. Eine
Skipper würde € 125 pro Tag zuzüglich Rückstellungen kosten, und wenn Sie in einem Yachthafen bleiben,
Ca. 70 € pro Tag (doppelt für einen Katamaran), obwohl einige der
Stadt- und Dorfhäfen sind gut ausgestattet und viel billiger. Nur einige Verankerungen
zahlen eine Gebühr.

One Stop Sailing bietet Split-basierte RYA-Kurse und
für Singles sowie Familien und Klassen. Der Preis pro Person und Woche
beginnt bei ca. 650 €, je nach Niveau und Jahreszeit. Flüge
Transfers und Abendessen sind ausgeschlossen, aber vieles mehr müssen Sie nicht graben
in Ihr Portemonnaie.

Tägliche Flottille-Urlaube rund um Dalmatien werden von
Sunsail Der Preis steigt oder fällt je nach Größe der Yacht und wie
viele Yachten teilt es. Wenn Sie keinen Skipper benötigen, wählen Sie
Motorboote und Yachten. Ein Elan 333 hat eine Länge von etwas mehr als zehn Metern,
bietet ausreichend Platz für zwei Personen und ist relativ einfach zu verwalten. Chartern von
Feral Tours in Zadar für eine Woche Anfang September kostet ca. 1.250 € vor
Rabatte; 1.600 € im August.

Sail Croatia hat vor kurzem Partyboote für das Alter angestiftet
Gruppe 21-35, mit Disco-Leuchten, Nebelmaschine und Außenbar. Seine 44-Passagiere
Maestral ruft die Küste hinunter an Club-Hubs.

Es gibt noch mehr Optionen für Jet-Setter, mit vielen Charter-Settern
Unternehmen, die größere Yachten und Motorboote verkaufen. Ocean Blue kann Ihnen einen Sunseeker chartern
Predator 95 in einem wöchentlichen All-inclusive-Paket, aber Sie werden suchen
bei etwas, das etwa 90.000 € beträgt. Es ist näher an 65.000 € für Yacht und Crew
Nur. Eine klassische Galatea Yacht von Exclusive Travel ist ca. €40.000 pro
Woche in der Hochsaison. Dalmatinische Destinationen hat einige der kroatischen
größten Yachten.

Moderne Yachten und Motorboote sind so konzipiert,
Stauraum, aber lassen Sie Ihre starren Koffer und packen Sie alle in Falten-weg
Taschen. Sonnencreme, Sonnenbrille und Hut sind unerlässlich; es ist am besten,
langärmelige Hemden und ein warmer Pullover; Wasserdichtheiten werden im Idealfall nicht
notwendig, sondern kann ein Glücksfall sein, wenn Sie Pech mit dem Wetter haben. Schutz
Kunststoff-, Gummi- oder Geleeschuhe von steinigen Stränden und Seeigeln, deren Spitzen
sind schmerzhaft, aber nicht lebensbedrohlich. Diagramme und Leitfäden werden bereitgestellt, aber überprüfen
ob Schnorchelausrüstung an Bord ist. Die meisten Charterboote werden eine
CD-Player. Rettungswesten und andere notwendige Sicherheitsausrüstungen werden
sind Grundelemente der Küche.

Segeln in Kroatien: ein Guide für Einsteiger

Küsten sind nicht viel idyllischer als die 2.000 km
robust schöne Adriaküste in Kroatien. Entlang dieser herrlichen Strecke
sind alte römische Überreste, die über geschützten Häfen bewacht werden; Olivenhainen
über den heruntergekommenen Hinterstraßen der heruntergekommenen Dörfer; und schlanke Resorts
Unterlage-Fringed Buchten. Verstreut im Landesinneren in den türkisfarbenen Meeren sind vorbei
1.000 Inseln und Inselchen, Heimat von isolierten Kiesstränden bis hin zu hedonistischen
Partystädte. Es sind diese atemberaubenden Archipele – gepaart mit dem lauen Sommer
Klima im Land – das macht Kroatien zu einem der beliebtesten Segel-
Reiseziele. Hier ist ein Leitfaden für Ihre erste Segeltörn in Kroatien.

Wohin gehe ich – und wie lange?

Die südlichen dalmatinischen Inseln sind die beliebtesten
Reiseziel in Kroatien bei weitem, und die ideale Wahl für Ihren ersten Besuch. Meisten
Routen beinhalten Hin- und Rückflüge von Split oder Dubrovnik oder One-Way-Reisen
die beiden verbinden. Obwohl die meisten Unternehmen etwa acht Tage für die
Split – Dubrovnik Route (oder umgekehrt), werden Sie etwa wochelang benötigen.

Denken Sie an die kroatische Segelindustrie? Lassen Sie uns helfen!
Schauen Sie sich unseren neuen personalisierten Reiseservice an und genießen Sie eine
Reise, die nur für Sie entworfen wurde.

Hvar Hvar

Die Insel Hvar mit ihren Buchten, Kiesbuchten, Weinbergen
und Steindörfer, hat bereits einen großen Ruf. Es ist auch sehr erschwinglich und
familienorientiert. Die schicken Bars und Restaurants von Hvar Town, das historische Stari Grad und
seine UNESCO-geschützte Ebene sind beliebte Haltestellen hier.

Brac

Die drittgrößte Insel Kroatiens ist Braa und hat
welchen Grad an Lebendigkeit Sie wünschen. Kleine Städte wie Milna auf Braa sind bekannt
für ihren entspannten Charme, während Bol den perfekten Windsurfstrand in Zlatni bietet
Ratte.

Olta Solta

Auch auf den Inseln gibt es noch viel Abgeschiedenheit.
Stomorska Dorf auf verschlafenen Olta hat Liegeplätze für nur fünfzehn Boote, die
besuchen Sie es. Aufgrund seiner Lage in der Nähe von Split ist die kleine Insel
die meisten touristischen Karten und eignet sich zum Radfahren oder Wandern auf dem Trockenen.

Sveti Klement

Eine Nacht im Hafen von Palmi’ana ermöglicht es Ihnen, zu erkunden
sveti Klement, eine der bewaldeten Pakleni-Inseln, eine kleine Gruppe von
Inseln südlich von Hvar und leicht erreichbar von Hvar Town – eine perfekte Route für
Segeln in Kroatien.

Vis-Vis

Die am weitesten entfernte verstreute Insel vom Meer ist die
unberührtes Vis, das bis Anfang der 1990er Jahre von Besuchern abgeschnitten war,
militärische Aktion. Hier befindet sich die spektakuläre Blaue Höhle, in der Sonnenlicht
glänzt unter der Oberfläche durch ein Loch, um die Höhle in einem hellen,
Aquamarin-Glühen.

Corcula

Die sandigen Buchten und ruhigen Buchten an der Südküste von Korula sind
der Stolz und die Freude der Insel, wenn Sie auf Ihrem kroatischen Segeln suchen
Reise ist einige Zeit am Strand. Es ist auch mit Pinien, Weinbergen,
Dörfer und Olivenhaine, bietet eine schöne Kulisse, wie Sie die klare
Wasser.

Mljet

In den letzten Jahren ist Verdant Mljet berühmter geworden,
zum großen Teil dank seines schönen Nationalparks. Mljet ist dennoch
unberührt und heiter, abgesehen von der geschäftigen Atmosphäre rund um Pomena.

Möchten Sie die ausgetretenen Pfade weiter wegkommen? Erkunden
Hunderte von Inseln; Schauen Sie sich unsere Top 10 für Inspiration.

Wann gehe ich nach Kroatien und segele?

Hochsommer mag in Kroatien geschäftig sein, aber das Wetter ist nur
Schön. Erwarten Sie sanfte Durchschnittswerte im Juli und August von 26–27 ° C – und
bessere, Meerestemperaturen von etwa den gleichen. Schnorcheln, Paddeln und
Tauchen oder sogar Bestreuen in den Untiefen sind die Hauptfreuden der
Adria.

Kroatiens Segelsaison läuft von Mai bis Ende
September und diese Termine sollten beachtet werden. Deals am Ende oder Beginn der
Saison mag ansprechend klingen, aber mit Temperaturen von durchschnittlich 15 ° C in
Oktober und viele Geschäfte schließen Shop für das Jahr, können Sie nicht bekommen
die Reise, auf der Sie geplant hatten.

Wie bekomme ich eine Yacht?

Die Buchung einer Skipperyacht ist der einfachste Weg, um die
Segeln in Kroatien. Obwohl Sie auf dem Weg vielleicht einige Segelkünste erlernen,
In der Regel können Sie sich in der
Weine).

Ihr Skipper wird ein unschätzbarer Teil Ihrer Reise sein,
werden in der Lage sein, Routen je nach Wetterlage zu empfehlen und zu ändern und
führen Sie zu den besten Badestellen, Attraktionen und Restaurants. Sie könnten
möchten auch die Buchung eines Gastgebers oder einer Gastgeberin in Betracht ziehen, die sich um die
Koch- und Reinigungsprozess.

Erfahrene Segler können sich für die Charter-
„Barboot.“ Die Anforderungen können je nach Bediener variieren, Sie benötigen jedoch
vollständige Zertifizierung, wie z. B. das ICC (International Competence Certificate).

Sie können es kaum erwarten, zu planen? Lassen Sie uns helfen! Unsere neue maßgeschneiderte Reise
Service personalisiert Ihre Reise vollständig und bevor Sie wissen, dass es Sie haben wird
Segeln in Kroatien.

Was sollte ich von mir an Bord erwarten?

Nicht alle Yachten werden beim Segeln in Kroatien gleich gemacht,
von gemütlichen, nah-Viertel-Setups bis hin zu schwebendem, ungezügelten Luxus
Paradigmen. Die meisten Unternehmen bieten mehrere Komfortstufen; die verschiedenen
Boote, die über Ihren gewählten Bediener verfügbar sind, und seien Sie realistisch über Ihren Platz
und Die Erwartungen an die Einrichtungen.

Kleinere, ältere Boote mit beengten Kabinen und Gemeinschaftsbädern
am unteren Ende. Moderne High-End-Katamarane streben danach,
unterschiedliche Erfahrung, häufig mit luxuriösen Möbeln ausgestattet,
en-suites und viel Platz auf dem Deck.

Denken Sie daran, dass die Buchung auf einer Gruppenreise mit Budget und
Jugendbetreiber können bedeuten, dass Sie sich eine Kabine oder sogar ein „Doppelbett“ teilen, wenn
Sie sind ein Alleinreisender.

Ist es eine gute Idee, an der Yacht Week teilzunehmen?

Vielleicht haben Sie schon von der Yacht week gehört – oder ihre
sexy Promo-Rollen – aber achten Sie auf den Hype. Diese Mega-Flottille-Reise kann
die Partei eines Lebens für Geld zwanzig-etwas, aber es ist weit von
nachhaltig und sicherlich nicht repräsentativ für die kroatische Kultur.

Lokale Segler haben Sicherheitsprobleme aufgrund von Skippern
mit den lokalen Gewässern nicht vertraut, während sich einige Städte
gegen „Sodom und Gomorra auf See“, indem sie sich weigern, Anlegestellen
die boozy Massen.

 

Verifizierte Boote

Keine Überraschungen beim Yacht-Pick-up. Die meisten Yachten auf SkipperCity haben echte Bilder und verifizierte Inhalte und Sie erhalten immer die genaue Yacht, die Sie wählen.

Bestpreisgarantie

Wir geben den besten Preis auf jeder Yacht zur Verfügung. Wenn Sie woanders ein besseres Angebot finden, lassen Sie es uns wissen. Wir werden sie schlagen.

Keine Buchungsgebühren

Eine Yacht bei SkipperCity zu buchen ist immer kostenlos! Sie zahlen keine Gebühren und buchen den besten verfügbaren Preis.

Yacht Bewertungen

Bewertungen, denen Sie vertrauen können! Echte Bewertungen von echten Seglern.

Kundenservice

brauchen Sie Hilfe?? Wir sprechen Ihre Sprache und sind 7 Tage die Woche für Sie da. +386-40-873-5200 oder info@skippercity.com

Scroll to Top