Istra Yachtcharter

Segelurlaub in Istrien
… mit Katamaran, Segelboot, Motorboot, Luxusyacht oder Gulet
Erleben Sie das Aroma von Trüffeln und außergewöhnlichen Wein!! 🙂

Gastronomie

Eine Auswahl an Käsesorten und kalten Gerichten Istriens sind Spezialitäten. Die Küche Istriens und der Kvarner-Regionen stellt einen besonderen kroatischen Kochstil dar, eine Mischung aus Binnen- und Küstenland. Diese Regionen sind reich an ausgezeichnetem Fisch und Meeresfrüchten, am bemerkenswertesten unter ihnen in der nördlichen Adria gefunden: Scampi (Garnelen), Calamari und Schalentiere aus dem Limski Kanal (Fiord).

Nach einem ausgezeichneten Schinken, und Käse und Oliven, viele traditionelle Weinkeller bieten Fischsuppe, Fischeintopf, gekochte Garnelen, schwarze und weiße Frutti di Mare Risotto, sowie andere Gerichte typisch für den zentralen Teil der Halbinsel Istrien – traditionelle Weinsuppe, Ragout (Jota) ähnlich wie italienische Minestrone (Manistra, Menestra oder Manestra), sowie Pasta und Risotto Gerichte mit den berühmten Trüffeln der Region gekocht – eine selbst , die von speziell ausgebildeten Hunden und Schweinen ausgegraben wurden; diese Pilze haben den Ruf, aphrodisierende Eigenschaften zu enthalten. Zu den ausgezeichneten istrischen Weinen gehören Malvazija von Buje, Cabernet von Porec, Sauvignon und Merlot, sowie Teran von Buzet, Zlahtina von Vrbnik und Schaumweine – Bakarska Vodica, etc. Feine Restaurants gibt es in Istrien und Kvarner, vor allem auf den Orten Opatija, Crikvenica, Rovinj und Porec, sowie im Inneren und auf den Inseln.

Erbe

Istrien wird „Terra Magica“ genannt. Es ist ein wahres kulturelles Arboretum, dessen Erbe von den Histrianern, kelten, Römern bis zu den Byzantinern, Slawen und Venezianern bis ins österreichisch-ungarische Reich stammt! Wo auch immer Sie beginnen, entweder von Pula und seinem prächtigen römischen Amphitheater, Rovinj, das das kleine Venedig genannt wird, Porecs Euphrasius, die Stadt der Geister von Dvigrad, die Schönheit von Motovun oder vielleicht die Künstlerstadt Groenjan im Inneren, eines ist sicher, Istrien ist eine Region der wahren Wunder. Darüber hinaus wurden vor 15 Jahren auf dem Meeresboden von Bale Überreste von Dinosaurierknochen gefunden, die die ersten und für den Moment die einzigen waren, die im gesamten Mittelmeerraum gefunden wurden.

Attraktive Segelziele:

Rabac

Wunderschöne Umgebung, schöner Kiesstrand, angenehmes Klima und Blick auf die Kvarner Bucht lockten Urlauber und Reiseschriftsteller bereits Mitte des 19. Jahrhunderts an, als Rabac nur ein kleines Fischerdorf war. Sein erstes Hotel, das Hotel Quarnero, wurde 1889 erbaut, aber trotz aller Vorteile zu Beginn des 20. Jahrhunderts konnte Rabac nicht mit den weiter entwickelten Touristenorten wie Pula-Pola und Poreé im Westen oder Opatija und Lovran im Osten mithalten. Obwohl das erste größere Hotel erst 1925 eröffnet wurde, ist Rabac heute ein entwickelter Ferienort mit etwa 15 Hotels und Apartmentdörfern und mehreren Campingplätzen. Die führenden Tourismusunternehmen sind Riviera Adria und Maslinica.
Neben seinem reichhaltigen Catering-, Sport- und Unterhaltungsangebot bietet Rabac zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten vor allem ins istrische Interieur mit zahlreichen agrotouristischen Komplexen.
Und direkt oberhalb von Rabac, auf der Spitze des Hügels auf einer Höhe von 320 m über dem Meeresspiegel liegt die alte Bergbaustadt Labin. Heute, wenn die Minen geschlossen wurden, präsentiert sich diese Stadt, in der alle historischen Sehenswürdigkeiten zu wahren historischen Juwelen werden, in neuem Gewand. Eine wachsende Anzahl von Galerien, Bars, Studios, moderne und berühmte multikulturelle Zentrum als Kreuzung der jungen Generation, haben alle ihre ideale Lage hier in Labin gefunden, die alle zum touristischen Angebot von Rabac hinzufügt.

Medulin

Medulin – einst ein kleines Fischerdorf, ist heute ein modernes Touristenzentrum. Es ist eines der wichtigsten Zentren des istrischen Tourismus mit reich eingerückten Küste. Das Meer macht drei Viertel der Medulin Riviera mit einer reichen Flora und Fauna, die einen Besuch in diesem Gebiet weiter verbessert. Medulin ist eine Stadt, in der Sie einen ruhigen und romantischen, aber auch einen dynamischen und sinnvollen Urlaub verbringen können. Die Stadt ist bekannt für ihre schönen Sand-, Kies- und Felsstrände, die bekanntesten sind Bijeca. Aufgrund seiner reichen Sportinfrastruktur ist es ein beliebtes Ziel für sportliche Aktivitäten das ganze Jahr über, wo Sportfans Fußball, Reiten, Tennis, Segeln, Minigolf, Fliegen, Bowling, Beachvolleyball, Tauchen, die Unterwasserwelt und viele andere Wassersportarten genießen können. Erkunden Sie die archäologische Stätte von Viules mit Ruinen römischer Villen und besichtigen Sie die alten Windmühlen am Meer. Während Sie die verschiedenen Angebote von Medulin genießen, nehmen Sie sich etwas Zeit, um das antike Pula, istrische Mumien, Nationalpark Brijuni, Nationalpark Plitvicer Seen, Naturpark Kap Kamenjak, Venedig und viele andere schöne Sehenswürdigkeiten auf der Halbinsel Istrien zu besuchen. Bei einem der vielen Festlichkeiten im Sommer können Sie einige der Spezialitäten von Medulin wie Krabbensald, TintenfischRisotto, istrischen Schinken oder eine der aromatischen Spezialitäten mit Trüffeln probieren. Sie können sich bei Konzerten klassischer Musik amüsieren und entspannen, Restaurants besuchen und auf ihren Terrassen tanzen oder einen der Nachtclubs besuchen und sich bis zum Morgen unterhalten.

Pula

Pula, eine Stadt, die seit dreitausend Jahren existiert, liegt im Süden der halbinsel Istrien. Die Stadt hat schöne Strände, die sich über fast hundert Meilen wunderschöne und eingerückte Küste erstrecken.
Wenn Sie Pula besuchen, werden Sie Flüstern über eine Geschichte von mythischen Argonauten, Römern, Venezianern, Franken und der Zeit des österreichischen und ungarischen Reiches hören. Das Stadtmuseum präsentiert Ihnen seine Gebäude und Denkmäler aus vergangenen Zeiten: der Bogen des Sergi, Tempel des Augustus, HerkulesTür…
In Pula werden Sie ausgezeichnete Restaurants genießen, und auf der schönsten Bühne der Welt, in der Arena unter den Sternen, während des Sommers können Sie einige der berühmtesten Namen aus der Welt der Musik hören.
Die renommierteste Veranstaltung ist das Internationale Filmfestival, eines der spektakulärsten in Europa, das unter freiem Himmel stattfindet.
Der Blick auf die Region Pula wird vom Nationalpark Brijuni eingerahmt, einem Juwel im Naturerbe Istriens. Mit seinen vierzehn Inseln und Inseln von außergewöhnlicher Schönheit, Safari-Park, die Überreste von römischen Villen und Festungen Brijuni sind eine wunderbare Mischung aus Natur und Kultur.

Brijuni, eine Inselgruppe aus zwei großen und zwölf kleineren Inseln, erstreckt sich an der Südwestküste Istriens unweit von Pula. Ihre Fläche beträgt knapp sieben km2, aber zusammen mit dem umliegenden Meer beträgt die Gesamtfläche des Parks 34 km2. Brijuni ist bekannt für seine eingerückte Natur und die unberührte mediterrane Vegetation, aber die Inseln verfügen auch über ein unschätzbares kulturelles Erbe aus der römischen und byzantinischen Zeit, die neben der außergewöhnlichen natürlichen Schönheit, hat sie zu einem beliebten Urlaubsziel unter den Weltstaatsmännern und der Aristokratie gemacht. Obwohl nicht bewohnt, wegen der zahlreichen Touristen, die vom Festland mit dem Boot überfahren werden, gibt es Menschen auf den Inseln das ganze Jahr über. Veliki Brijun bietet Unterkunft in drei kleinen Hotels, so dass ihre Gäste eine Atmosphäre der Ruhe genießen können, während sie von wunderschöner Natur umgeben sind und die touristenliche Flut von Pula in Reichweite haben. Das Gelände des ersten Golfplatzes in Kroatien befindet sich auf Brijuni. Trotz der zahlreichen Besucher ist die Landschaft gut erhalten, wie eine große Anzahl von Vögeln beweist, die auf den Inseln überwintern.

Vrsar

Vrsar ist eine touristische Stadt im Westen Istriens, 9 km südlich von Porec. Es war in der Vergangenheit als Orsera bekannt. Es ist seit der alten Geschichte bewohnt und war und exportierte Hafen für istrischen Felsen. Ein ungewöhnlich urbanes Dorf entwickelt sich in der Romantik zu einer befestigten mittelalterlichen Stadt, in der jedes Haus im Besitz von Bischöfen und Adligen ist. Die Stadt bewahrte ihre mediterrane Atmosphäre mit ihren engen Steinstraßen, die zu kleinen intimen Plätzen führen. Nur 3 km nördlich befindet sich der Lim-Kanal – ein Fiord, der zum Naturpark erklärt wurde. Die Restaurants im Park bieten Fisch, der nach traditionellen Rezepten zubereitet wird. Vrsar kann sich mit einem der schönsten Archipele rühmen: Bis zu 18 unbewohnte kleine Inseln, dicht bewachsen mit mediterranen Büschen sind ideal für die Erkundung mit Motorbooten, die in Vrsar gemietet werden können. Sie können auch Segelboote, Surfbretter, Tretboote und Fahrräder mieten. Es gibt auch ein paar Tennisplätze und Spielplätze in der Stadt. Achten Sie darauf, die St. Foska Kirche, die wichtigsten Stadttore, das Sommerhaus der Bischöfe von Porec, alte romantische Tore aus dem 13. Jahrhundert, die römische Zeitschrift und die Nekropole, die romantische Basilika St. Maria der Meere und unzählige andere historische Stätten zu sehen. Gastronomen können in istrischen Spezialitäten genießen, vom berühmten Schinken über Spargel und Trüffel bis hin zu frischen Meeresfrüchten in zahlreichen Restaurants. Wir empfehlen Restaurants „Siroko“, „Delfin“, „Mali Raj“ und „Riblji Restoran“. Wir möchten Vrsar Familienurlaubsfans sowie aktiv urlaubern empfehlen. Die Strände bieten eine große Auswahl an zusätzlichen Inhalten, sowie alle Ausrüstung, die Sie benötigen.

Rovinj

Rovinj liegt an der Südwestküste der Halbinsel Istrien, umgeben von 22 Inseln und Inselchen und ist für viele ein beliebtes Touristenziel. Es wird angenommen, dass Rovinj im 3. und 4. Jahrhundert gegründet wurde und vielleicht sogar früher, da der erste Beweis des Lebens aus dem 1. und 2. Jahrhundert stammt. Die Rolle der Stadt im 16. bis 19. Jahrhundert war aufgrund ihres Wohlstands heute von entscheidender Bedeutung für ihr Erscheinen. In den letzten Jahren wurden viele neue Kiesstrände geschaffen, von denen die beliebtesten in Valta, Camp Villas Rubin, Camp Veetar und dem Strand in Lone Bay sind. Für diejenigen, die einen aktiveren Aufenthalt am Strand bevorzugen, gibt es die Strände in der Bucht von Karaba und Cape Rusi, die eigentlich Badegebiete auf erhöhten Steinen, ohne flaches Wasser, ermöglicht für Sprünge und Akrobatik ins Meer. Die gesamte Küste von Rovinj ist geschützter Erbe. Seine Entwicklung und Vielfalt der Unterwasserwelt machen für eine reiche Flora und Fauna, während eine breite Palette von Aktivitäten angeboten können alle Arten von Touristen zufrieden zu befriedigen, so dass es ein ideales Ziel für alle. Die Stadt ist voll von kulturellen und historischen Denkmälern wie die Altstadt (auf einer Halbinsel gelegen und symbolisiert durch enge Gassen, kleine Häuser und Plätze), Stadtmauern und Tore (die Stadt war von Mauern im 7. Jahrhundert umgeben und es hatte 7Tore; nur 3 heute noch – St. Benedikt, Portica und Heilig Kreuz), Kirche der Hl. Euphemia (dominiert das Zentrum der Altstadt (dominiert das Zentrum der Altstadt , benannt nach dem Schutzpatron der Stadt und wurde zu Beginn des 18. Jahrhunderts erbaut), Taufbecken der Heiligen Dreifaltigkeit (Siebeneckbau und ältestes Gebäude der Stadt), Franziskanerkloster (Barockbau zu Beginn des 18. Jahrhunderts), Schloss auf der Insel St. Andreas (Benediktinerkloster und Schloss aus dem 6. Jahrhundert, das heute ein Hotel ist) , Dvigrad (Reste einer mittelalterlichen Stadt, 23 km von Rovinj), Kirche des Hl. Agatha, Kirche des Heiligen Kreuzes, Kirche des Hl. Benedikt und viele andere.

Novigrad

Novigrad, einst ein friedlicher Fischerort, hat sich im Laufe der Jahre zu einem attraktiven touristischen Ziel entwickelt. Obwohl Novigrad bei Touristen aus der ganzen Welt so beliebt ist, hat es bis heute seinen intimen und unwiderstehlichen Charme einer typischen mediterranen Fischerstadt bewahrt. Novigrad, heute ein malerischer kleiner Fischerort, wurde auf einer Insel in küstennaher Nähe gebaut. Gut erhaltene alte Stadtmauern, die aus dem 13. Jahrhundert stammen, stellen eines der interessantesten Symbole dieses touristischen Zentrums dar. Novigrad – in allen Farben Istriens.
Novigrad ist nicht nur ein echtes architektonisches Juwel voller erstaunlicher historischer Sehenswürdigkeiten, reichem Kulturerbe und bewahrter Natürlicherschönheit; Novigrad ist auch eines der Top-Istrien Gourmet-Destinationen, wo man viele gastronomische Extravaganz der mediterranen Küche schmecken kann. Die istrische ausgezeichnete Küche und seine Köstlichkeiten werden Ihren Aufenthalt aufpeppen und Ihre Reise so komfortabel machen, dass Sie auf jeden Fall wieder in diese charmante Stadt zurückkehren wollen. Die Stadtmauern haben seit Jahrhunderten die reiche Geschichte Novigrads, seine Kultur und wertvolle Traditionen umarmt und geschützt. In der Tat geht der erste schriftliche Hinweis auf die Stadt auf die entfernte 599 A.D. Novigrad wurde auf dem Gelände von mehreren Dörfern gegründet, die bekanntermaßen auf diesem Land in der Vergangenheit existiert haben – Neapolis im siebten Jahrhundert, dann Civitas Nova im neunten Jahrhundert und alte Emona (Aemonia) im 12. Jahrhundert. All dies besagt die Tatsache, dass Novigrads Hintergrund mit einer reichen und sehr turbulenten Vergangenheit gefüllt ist.

Marinas und Basen

ACI marina Umag
Marina Nautica Novigrad
Marina Novigrad
Marina Červar Porat
Usluga Poreé
Marina Parentium
Marina Funtana
Marina Vrsar
Marina Valalta
ACI marina Rovinj
Rovinj City Port
ACI marina Pula
Marina Veruda
ACI marina Pomer
Marina Rabac
Marina Medulin
Marina Bunarina

Verifizierte Boote

Keine Überraschungen beim Yacht-Pick-up. Die meisten Yachten auf SkipperCity haben echte Bilder und verifizierte Inhalte und Sie erhalten immer die genaue Yacht, die Sie wählen.

Bestpreisgarantie

Wir geben den besten Preis auf jeder Yacht zur Verfügung. Wenn Sie woanders ein besseres Angebot finden, lassen Sie es uns wissen. Wir werden sie schlagen.

Keine Buchungsgebühren

Eine Yacht bei SkipperCity zu buchen ist immer kostenlos! Sie zahlen keine Gebühren und buchen den besten verfügbaren Preis.

Yacht Bewertungen

Bewertungen, denen Sie vertrauen können! Echte Bewertungen von echten Seglern.

Kundenservice

brauchen Sie Hilfe?? Wir sprechen Ihre Sprache und sind 7 Tage die Woche für Sie da. +386-40-873-5200 oder info@skippercity.com

Scroll to Top