Kvarner Yachtcharter

Segelurlaub in Kvarner
… mit Katamaran, Segelboot, Motorboot, Luxusyacht oder Gulet
Einzigartigeinsel-Erlebnis!!! 🙂

Gastronomie

Die Kvarner Küche erinnert an die istrische Küche, ist aber nicht ganz so schwer auf die Kräuter. Auf der einen Seite dominieren wieder Fisch und Meeresfrüchte in der Küche, und auf der Hand gibt es viele herzhafte-schwere Eintöpfe, Wild-Spiele-Gerichte und Lamm. Typische Gerichte von Kvarner sind zum Beispiel Tintenfischsalat und Lamm, das auf Spieß geröstet wird, ergänzt durch Salbei und Lavendel, eine große Auswahl an sonnengereiften Oliven, Wildbeeren und aromatischem Honig. Neben Kastanien und Schnecken ist es vor allem sein luftgetrockneter Schinken und eine große Auswahl an Käsesorten, die für die Spezialitäten der Kvarner Küche verantwortlich sind. In den Bergregionen und auf den Inseln der Kvarner Bucht gibt es ideale Bedingungen für die Herstellung dieser nicht überraschend, wunderbaren Gerichte.

Zahlreiche Ziegen geben eine aromatische Milch, die mit Wildkräutern angereichert ist. Hier, wo Sie das Salz des Meeres, die brennende Sonne und die typischen Winde finden, finden Sie eine große Auswahl an Käse, die perfekt mit dem geräucherten Schinken in der Region und den lokalen Unterschieden Schnäpse passen.

Opatijas ideale Lage an der Kreuzung zwischen Meer und Festland spiegelt sich in seiner Gastronomie wider. Craetive Menüs mischen kontinentale und mediterrane Küche, die man sich ohne perfekt frische bio-Lebensmittel nicht vorstellen kann. Kein Wunder also, dass Opatija einige der besten Restaurants an der kroatischen Adria bietet. Erwähnen wir nur einige der berühmten lokalen Köstlichkeiten: die Kvarner lagostines (scampi), frisch aus dem Kvarner Golf, wilde Asparagi, Kastanien und Kirschen fro Lovran, istrische Trüffel.

Erbe

Kvarner erstreckt sich über das Gebiet der mythischen Absytrus-Inseln und hat unvergessliche Rivieras: Opatija, Crikvenica, Vinodol und Rijeka. Neben der berühmten Elite-Sommerdestination der österreichisch-ungarischen Monarchie ist auch die Küstenmetropole Rijeka hier. Die Kvarner Inseln sind jedoch eine ganz andere Geschichte. Die Absytrus-Inseln, nach Medeas Bruder Absytrus genannt, haben die Inseln Krk, Cres und Losinj ein reiches antikes und mittelalterliches Erbe.

Die Apoxiomen sollten hier auf jeden Fall erwähnt werden, eine sehr berühmte Bronzestatue eines Sportlers, die 1999 im Meer in der Nähe von Losinj gefunden wurde, das das Werk des griechischen Bildhauers Lizip aus dem 4. Jahrhundert v. Chr. war. Erwähnenswert ist auch die Tafel von Baka, das erste geschnitzte Denkmal der kroatischen Sprache aus dem Jahr 1100, das auf der Insel Krk gefunden wurde.

Attraktive Segelziele:

Opatija

Opatija ist ein Reiseziel mit der längsten Tradition des kroatischen Tourismus, einer modernen Touristenstadt in der Kvarner Bucht, reich an kulturellen und Unterhaltungsveranstaltungen. Es ist ein führendes Touristenziel in Kroatien für die Organisation von Kongressen, Seminaren und Konferenzen. Opatija zieht seit mehr als 160 Jahren Touristen aus der ganzen Welt an. Die üppige Vegetation und ein angenehmes Klima sind die Hauptgründe für die Ursprünge des Tourismus und seine schnelle Entwicklung in dieser Stadt, die die „Perle der Adria“ genannt wird. Besuchen Sie verschiedene historische Denkmäler und zahlreiche Kirchen (die Kirche des Hl. Jakobus -der Schutzpatron der Heiligen Burg, die Pfarrkirche der Verkündigung der Seligen Jungfrau Maria, die protestantische Kirche, die Kirche St. Ana, die Pfarrkirche St. Marc) und Sehenswürdigkeiten (Lungomare, alte österreichische Villen, Villa Angiolina, St. James Park, Brunnen Helios und Selena), die Opatija berühmt gemacht haben.

Genießen Sie die attraktiven Sand- und Kiesstrände, von denen der bekannteste der Strand Slatina ist. Sportbegeisterte können das vielseitige Sportangebot genießen. Sie können in den Abendstunden entspannen und einen Spaziergang durch die Parks und entlang der schönen Strandpromenaden machen, oder eines der unzähligen Restaurants besuchen und auf ihren Terrassen tanzen sowie die Köstlichkeiten dieser Region genießen.

Wussten Sie schon? Es gibt eine Statue eines Mädchens mit einer Möwe auf dem Punkt, die eine Gastgeberin einer neuen Art von Tourismus symbolisiert. Die Statue der Madonna war an ihrer Stelle. Es wurde dort von der Familie des Grafen platziert, in Erinnerung an ein Mädchen, das ertrank, nachdem sie gesehen hatte, wie ihr geliebter Graf Keddeldstadt durch das tosende Meer in die Tiefe gezogen wurde. Nach 60 Jahren wurde die Statue durch den starken Südwind gestürzt. Die Statue wurde unter den Baumkronen bewegt, neben der St. Jakob Kirche, wo das Mädchen für die Seele ihres Grafen betet.

Krk

Die Insel Krk ist eine der größten Inseln der Adria. Mit einer Fläche von 405,78 km2 ist er geographisch am nächsten an Mitteleuropa.
Sie ist mit dem Festland durch die 1.430 m lange Brücke mit dem Namen „Kréki most“ verbunden, die 1980 gebaut wurde. Mit seiner beeindruckenden Konstruktion passt er perfekt in die malerische Insellandschaft. Daher ist die Insel Krk nah, zugänglich, interessant, voller schöner und historischer Geschichten, von interessanter Vergangenheit, die sie magisch und geheimnisvoll macht, aber auch am meisten besucht!

Sie können diese Goldene Insel (wie sie früher in der Antike genannt wurde) zu allen Jahreszeiten erkunden. Es ist besonders ratsam, im Frühling zu kommen, wenn die Natur erwacht und Sie mit den Aromen von Heilkräutern verführt oder im Herbst, wenn Sie noch im Meer baden können, der Geruch von frisch gepflückten Trauben herrscht und die Olivenhaine voll von goldenen Oliven sind. Inselsiedlungen verbergen tausend- ja r- alte Kulturdenkmäler, Kirchen, Museen, Galerien. Jede historische Periode hat Spuren im Leben und in der Inselkultur und Sprache hinterlassen.
Inselstädte sind daher kleine Oasen mit reichem Erbe natürlicher, kultureller, historischer und spiritueller Werte, deren Überreste von immer mehr Touristen besucht werden.

Für Naturliebhaber bietet die Insel Krk verschiedene Möglichkeiten: Spaziergänge entlang der romantischen Pfade am Meer oder entlang der wilden felsigen Hirtenpfade mit herrlichem Blick auf die nahe gelegenen Hügel oder Inseln in der Kvarner Bucht: Rab, Cres und Losinj. Genießen Sie den Geschmack der renommierten Krk-Küche, den erlesenen Wein Vrbniéka élahtina und den einzigartigen Sekt Valomet. Natürlich gibt es auch Produkte auf der Grundlage von vi rgin Olivenöl.
Nutzen Sie die Insel als Ganzes, ihre reichen und vielfältigen Möglichkeiten der Unterkunft, ihre touristischen, kulturellen, Wellness, Outdoor und gastronomischen Angebot.

Lošinj

Die Insel Ist Teil der Inselgruppe Cres-Loinj, der größten Inselgruppe an der kroatischen Adria.
Die therapeutische Wirkung des Meeres und der Kräuter, Sport und Erholung, Bergsteigen, Wandern in der Natur, eine reiche Geschichte und natürlich komfortable Unterkunft, ausgezeichnete Küche und freundliche Gastgeber machen Losinj zum idealen Ort in allen Teilen des Jahres.
Mit seinen zahlreichen Kirchen und Kunstwerken wird Sie die Stadt begeistern. Die beeindruckendste ist die antikfarbene Bronzestatue des griechischen Athleten Apoxyomenos in seiner natürlichen Größe, die in den etwa 2000 Jahre alten Gewässern von Losinj zu finden ist und 2010 in Losinj ausgestellt wird.
Entdecken und erleben Sie die Magie dieser einzigartigen Insel, die ihre Besucher Jahr für Jahr verzaubert hat.

Mali Loinj ist die größte Stadt der Insel und der adriatischen Inseln und mit 7 000 Einwohnern die größte Inselstadt der Adria. Es ist ein bedeutender nautischer Hafen, weil er auf einer Seestraße zwischen Istrien und Dalmatien liegt und eines der wichtigsten touristischen und maritimen Zentren in der kroatischen Adria ist.
Die gesunden Auswirkungen des Inselklimas, das warme Meer, die schönen Buchten und die hervorragende Infrastruktur bedeuten, dass es zu einem der Top-Reiseziele Europas zählt. Die sehr saubere und aromatische Luft hat heilende Wirkung auf die Atemwege, so dass die Besucher gerne das ganze Jahr über hier bleiben.
In den duftenden Gärten der Inseln können die Besucher die reiche Flora der Insel kennenlernen, und es gibt mehrere attraktive Promenaden, die durch den Waldpark Ikat gehen. Die Apoksiomen von Losinj, eine Bronzestatue von 1 bis 2 v. Chr., wurden im Meer in der Nähe von Losinj gefunden und werden bis Ende 2011 dauerhaft im Museum des Kvarner Schlosses ausgestellt.
Einer der schönsten, sonnigsten und saubersten Strände in Mali Losinj ist Die Sonneana uvala, die einen Pinienwald daneben hat, wo Sie Hotels und schöne Wander- und Joggingstrecken finden können. Der Archipel von Losinj ist berühmt für seine Delfine, die gerne hier leben, und man kann sogar einen „adoptieren“.

Cres

Island Cres ist seit der Jungsteinzeit bewohnt. Das Leben auf der Insel hat ein reiches historisches und kulturelles Erbe hinterlassen. Die Insel wurde zur ersten „Öko-Insel“ Europas erklärt. Im Dorf Beli gibt es ein Öko-Zentrum „Caput Insulae“, dessen Hauptaufgabe es ist, das Überleben des gefährdeten Gänsegeiers zu pflegen. Die Insel erstreckt sich durch die gesamte Kvarner Bucht im Süden, ihre charakteristische
Merkmal ist stark bewaldeten nördlichen Teil und die felsige Küste, Olivenhaine und Weinberge im mittleren Teil, und mediterrane Vegetation und mit Kiesstränden und schönen Buchten im Süden. Cres ist die Hauptstadt der Insel – die alte Hafenstadt an der Westküste, umgeben von kleinen Hügeln. Im Inneren der ehemaligen Altstadtmauern befindet sich ein Labyrinth von Straßen mit historischen Häusern, die die Türen, Fenster und Wappen der ehemaligen Besitzer aufnehmen. Cafés und Restaurants konzentrieren sich hauptsächlich auf die alte Hafenpromenade. Das Resort bietet ausgezeichnete Bedingungen für eine Vielzahl von sportlichen Aktivitäten – Radfahren, Wandern, Joggen, sauberes Wasser geeignet zum Tauchen, Seefischen, Windsurfen, Segeln. Die Bucht von Cres ist tief in das Festland eingeschnitten und daher gut vor Winden geschützt. Es befindet sich zwischen Kriice-Horn und Kova-ine-Horn. Von der einen Seite der Bucht gibt es die Stadt Cres und von der anderen finden Sie gut ausgestattete Marina, ein moderner Himmel für Bootsfahrer. Auf der anderen Seite des Yachthafens, der auch mit dem Fahrrad zu erreichen ist, gibt es die Bucht von Draaica mit ihrem sonnenverwöhnten halb Betonstrand. In der Nähe Hotel Kimen gibt es einen Strand von Pinien Hexengewirre umgeben macht es einen schattigen und Kiesstrand. Der Strand ist nach Westen und Sonnenuntergang ausgerichtet und hat alle notwendigen Infastructure: Duschen, Sonnenliegen, Tauchen, Kinderspielplatz im Sand, Bar, Restaurant. Hinter dem Kap Kovasine, bedeckt mit Olivenbäumen, gibt es einen Campingplatz Kovasine bekannt für seinen schönen Kieselund und gut ausgestatteten Strand nach Westen, daher immer sonnig.
In der Nähe des Campingplatzes finden Sie Gavza Bucht. Die Bucht ist mit mediterranen Pflanzen bedeckt und hat einfachen Zugang zum Meer.

Rab

Rab (Arbe auf Italienisch) ist sehr beliebt und hat einige der vielfältigsten Landschaften der Kvarner Region, die 2008 zur Deklaration zum Geopark führten. Die dichter besiedelte Südwestküste hat Pinienwälder und Strände, während die Nordostküste eine windgepeitschte Region mit wenigen Siedlungen, hohen Klippen und einem kargen Aussehen ist. Im Inneren wird fruchtbares Land durch Berge vor kalten Winden geschützt, was den Anbau von Oliven, Trauben und Gemüse ermöglicht. Die Lopar-Halbinsel bietet die besten Sandstrände.

Das kulturelle und historische Highlight der Insel ist die bezaubernde Rab-Stadt, die sich durch vier elegante Glockentürme aus den alten Steinstraßen auszeichnet. Selbst auf dem Höhepunkt der Sommersaison, wenn die Insel von Besuchern überrannt wird, bekommt man immer noch ein Gefühl der Entdeckung, die durch die Altstadt wandert und zu fast menschenleeren Stränden entkommt, nur eine kurze Bootsfahrt entfernt.

Rab Insel erstreckt sich über eine Fläche von 90,48 quadratkilometer, ist eine der grünsten Inseln in der Adria und wahrscheinlich eine der magischsten. Es ist mit Pinienwäldern bedeckt und hat schöne Sandstrände und ist bekannt für sein mildes Klima, das sich vom Festland unterscheidet. Der Grund für dieses besondere Klima ist, dass drei Bergrücken vorhanden sind, die die Insel vor kalten Winden schützen, die vom Velebit-Gebirge herabsteigen.

Mit 30 Sandstränden ist Rab eine wirklich glückliche Insel mit vielen kleinen, malerischen Buchten, die von Touristen aus der ganzen Welt vor fast 125 Jahren anerkannt wurden, bis heute, aufgrund des kristallklaren, warmen und flachen Meeres, ideal für die ganze Familie. Jeder kann seinen eigenen Privatstrand auf Rab auf der Grundlage seiner Vorlieben finden: Es gibt FKK-Strände, einsame Buchten, Strände für Hunde und Strände für alleinstehende Menschen, die ein bisschen… Liebe.

Crikvenica

Crikvenica ist eine Stadt mit einer hundertjährigen touristischen Tradition. Es befindet sich in der Kvarner Bucht der Adria – dem schönsten Teil des kroatischen Küstenlandes. Die ganze Stadt ist eigentlich eine Riviera mit einer Reihe von fast miteinander verbundenen städtischen Orten. Benannt wurde es nach der Kirche des Paulinerklosters, die 1412 von Nikola Frankopan am Delta von Dubracina gegründet wurde. Zahlreiche historische Denkmäler und Überreste zeugen von der bewegten Vergangenheit dieser Stadt.

Historische Stätten Enthusiasten können das Paulinerkloster besuchen (es enthält alle wertvollen historischen Gegenstände von Crikvenica), Tos (eine alte Mühle für die Herstellung und Verarbeitung von Olivenöl), Kirche mariä Himmelfahrt, St. Antun Kirche, Gedenkstudio von Zvonko Car und das Stadtmuseum von Crikvenica. Im Sommer finden zahlreiche Veranstaltungen und Veranstaltungen statt, ebenso Konzerte, Modenschauen, Ausstellungen, traditionelle Feste.

Der Spaß beginnt in den frühen Morgenstunden an einem der vielen schönen Sandstrände und setzt sich in unzähligen Disco-Clubs fort. Sport- und Aktivurlauber können Radfahren, Minigolf, Tischtennis, Segeln, Fußball, Bowling, Paintball, Wandern, Handball, Basketball, Beachvolleyball, Jet-Ski, Wasserski, Paragliding, Tauchen, Schwimmen und viele andere Aktivitäten genießen. Sie können auf Tagesausflüge nach Krk, Kosljun, Vrbnik, Klimno, Kacjak, Biserujka Höhle auf der Insel Krk, sowie die Insel Rab gehen.

Wenn Sie ein Gastronomie-Enthusiast sind und die Köstlichkeiten dieser Region sowie die istrische Küche genießen möchten, haben Sie zahlreiche Restaurants und Tavernen zur Verfügung. Besuchen Sie die Restaurants „Galija“, „Bodulka“, „Ribica“, Tavernen „Mare“, „Dispet“ und „Amfora“.

Marinas und Basen

ACI d.d.
ACI marina Cres
ACI marina Opatija
ACI marina Rab
ACI marina Supetarska Draga
Brodogradiliéte Cres
Marina Admiral
Marina Punat
Y/C Mali Losinj
Crikvenica stadt Hafen
ACI Imuni
Rapoca Nerezine
Novalja

Verifizierte Boote

Keine Überraschungen beim Yacht-Pick-up. Die meisten Yachten auf SkipperCity haben echte Bilder und verifizierte Inhalte und Sie erhalten immer die genaue Yacht, die Sie wählen.

Bestpreisgarantie

Wir geben den besten Preis auf jeder Yacht zur Verfügung. Wenn Sie woanders ein besseres Angebot finden, lassen Sie es uns wissen. Wir werden sie schlagen.

Keine Buchungsgebühren

Eine Yacht bei SkipperCity zu buchen ist immer kostenlos! Sie zahlen keine Gebühren und buchen den besten verfügbaren Preis.

Yacht Bewertungen

Bewertungen, denen Sie vertrauen können! Echte Bewertungen von echten Seglern.

Kundenservice

brauchen Sie Hilfe?? Wir sprechen Ihre Sprache und sind 7 Tage die Woche für Sie da. +386-40-873-5200 oder info@skippercity.com

Scroll to Top