wir haben einige häufig gestellte Fragen beantwortet

Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen zum Yachtcharter in Kroatien

Bitte lesen Sie unsere häufig gestellten Fragen und finden Sie eine Antwort, die Ihnen bei der Suche nach Ihrem Boot hilft. Sollten Sie weitere Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte (per E-Mail, Telefon, Skype oder Chat).

  1. Welchen Bootstyp und welche Größe sollte ich wählen?

Die Wahl des Bootes hängt ganz von Ihren Wünschen und Vorlieben ab. Unser Angebot umfasst folgende Charterboottypen:

  • Segelboote – ausgezeichnet für Familien- und Aktivurlaub
  • Katamarane – sehr stabil und komfortabel, sorgen für schnelles Segeln
  • Gulets – nutzen Sie die Kraft von Motor und Segeln zu bewegen; ausschließlich mit der Crew gemietet (Kapitän, Matrose, Koch, Gastgeberin)
  • Motorboote – für Speed-Segelbegeisterte

Bevor Sie sich für ein Boot entscheiden, beachten Sie bitte die folgenden Angaben:

  • Wie viele Personen werden an Bord sein?
  • Besteht Ihre Gruppe aus Paaren, die sich dieselbe Kabine teilen können, oder benötigen einige Besatzungsmitglieder eine separate Kabine?
  • Bevorzugen Sie Komfort?
  • Benötigen Sie einen Skipper oder nicht? Wenn Sie Skipper-Service benötigen, beachten Sie bitte, dass der Skipper auch an Bord schläft, so dass einer der Liegeplätze (entweder im Salonbereich oder in einer Kabine) für ihn reserviert werden sollte.
  1. Segelboot oder Katamaran?

Die Wahl hängt von Ihren Wünschen und Vorlieben ab. Ein Katamaran ist eine ausgezeichnete Wahl für diejenigen, die keine Segelerfahrung haben oder für diejenigen, die sich etwas unsicher segeln fühlen. Es hat zwei Rümpfe, wodurch für mehr Stabilität. Katamarane lehnen nicht mehr als 5° und bieten mehr Komfort, geräumige Salonfläche und Kabinen und etwas schnelleres Segeln, da sie zwei Motoren haben. Moderne Katamarane haben einen flachen Entwurf, um den Zugang zu Land und Buchten zu erleichtern.

  1. Wie buche ich ein Boot?

Sie können unser Contact Center über die Bootswahl konsultieren – sie bereiten ihnen auf Ihre Anfrage ein Angebot vor. Sollten Sie es vorziehen, ein Boot auf eigene Faust zu wählen, können Sie dies über unser Online-Datenbanksystem tun.

Nachdem wir ein Boot gewählt haben, können wir es für mehrere Tage reservieren, ohne Verpflichtung, so dass Sie Zeit haben, Ihre Reisepläne zu organisieren (Kauf von Flugtickets, etc.) und alles mit Ihren Besatzungsmitgliedern zu arrangieren.

Das Boot wird von Ihnen gebucht, sobald Sie die erste Rate bezahlen, d.h. 30, 40 oder 50% des Gesamtpreises, oder die gesamte Chartergebühr für Buchungen innerhalb von 60 Tagen vor der Abreise. Sie können entweder per Kreditkarte oder per Banküberweisung bezahlen.

  1. Kann ich ein Boot für weniger als eine Woche chartern?

Segelyachtcharter beginnen und enden in der Regel samstags.

Sollten Sie jedoch einen mehrtägigen Segeltörn in der Nebensaison (Oktober – April) unternehmen wollen, kann dies organisiert werden und der Preis wird dann nach der Anzahl der Tage an Bord berechnet.

Während der Hochsaison (im Juni, Juli und August sowie Anfang September und Ende Mai) können wir nicht von unserem wöchentlichen Chartersystem (Samstag – Samstag Charter) abweichen, da dies die geschäftigsten Monate für die Chartergesellschaften sind und die meisten Wochen weit im Voraus ausverkauft sind (daher ist es unwahrscheinlich, dass der Preis flexibel ist und Sie in der Regel für eine ganze Woche Charter berechnet werden).

  1. Muss ich einen professionellen Skipper einstellen?

Wenn Sie überhaupt keine Segelerfahrung haben oder keinen offiziell anerkannten Segelschein besitzen, sind Sie verpflichtet, einen Skipper zu mieten.

Auch wenn Sie Erfahrung im Segeln haben, aber nicht sicher sind, in Ihren Manövrierfähigkeiten, ist es dringend empfehlenswert, einen professionellen Skipper für mindestens mehrere Tage zu mieten, um Ihre Kreuzfahrt entspannter zu machen. Sie können auch von den lokalen Kenntnissen der Skipper profitieren – sie sind mit der Adria gut vertraut und können Ihnen die interessantesten Orte zum Schwimmen und Spaß sowie zahlreiche Restaurants vorschlagen.

Wir können den Skipper für Sie reservieren.

  1. Welche Qualifikationen benötige ich für einen Bareboat Charter?

Im Falle einer Bareboat Charter (ohne unseren Skipper) muss der Kundenkapitän im Besitz eines Kompetenzzertifikats sein, um ein Boot zu chartern. Es ist auch gesetzlich vorgeschrieben, dass ein Besatzungsmitglied für den Betrieb mit der UKW-Station (im Besitz der UKW-Lizenz) qualifiziert sein muss.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr Zertifikat gültig ist, überprüfen Sie bitte, ob es hier aufgeführt ist:

Anerkannte Zertifikate-für-Betriebsboote-und-Yachten-in-Kroatien.pdf

  1. Welche Lizenzen werden akzeptiert?

Lizenzen und Zertifikate, die dem kroatischen Programm entsprechen und die Überprüfung des Staates enthalten, werden von den kroatischen Behörden akzeptiert. Die UKW-Lizenz ist ebenfalls obligatorisch.

Die meisten RYA-Lizenzen werden (www.rya.org.uk) für das Segeln in kroatischen Hoheitsgewässern akzeptiert.

  1. Ist meine Lizenz gültig für eine Bareboat Charter?

Falls Sie eine Segellizenz besitzen, senden Sie uns diese bitte per E-Mail zu, damit wir ihre Gültigkeit bei der Charteragentur sowie den kroatischen Behörden überprüfen können, bevor Sie ein Boot chartern.

  1. Ich habe eine Lizenz für Motorboote, gilt sie auch für Segelyachten?

Eine Lizenz für das Navigieren von Motorbooten kann gültig akzeptiert werden, wenn klar angegeben ist, dass sie auch für die Navigation von Segelbooten verwendet werden kann. Senden Sie uns auf jeden Fall eine Kopie per E-Mail, damit wir deren Gültigkeit bei den kroatischen Behörden überprüfen können.

Wenn es nicht auf einer Lizenz angegeben ist, dass es für Segelboote akzeptiert wird, kann es aktualisiert werden. Z.B. in Italien ausgestellte Lizenzen können entweder nur für Segelboote oder nur für Motorboote oder für beide Schiffstypen verwendet werden.

  1. Ich habe eine jahrelange Segelerfahrung, besitze aber keine Lizenz. Was soll ich tun?

Um eine Yacht in Kroatien zu mieten, muss die Person, die das Boot navigiert, für den Betrieb eines Bootes oder einer Yacht qualifiziert sein und eine notwendige Lizenz besitzen, die den kroatischen Regeln und Vorschriften entspricht.

Das Zertifikat kann im Mutterland des Kunden bezogen werden, in diesem Fall müssen das Bild des Kunden, der offizielle Stempel und die Überprüfung des Staates darin enthalten sein. Die andere Möglichkeit besteht darin, eine Prüfung bei einer der kroatischen Hafenbehörden abzulegen – das Zertifikat wird am selben Tag erworben. Falls Sie sich dafür entscheiden, helfen wir Ihnen gerne bei der Organisation der Prüfung und informieren Sie rechtzeitig über alle notwendigen Details (d.h. den Preis der Prüfung sowie den genauen Zeitpunkt und den Ort, an dem sie stattfindet).

  1. Sind Skipper-Leistungen im Preis inbegriffen?

Die Dienstleistungen des Skippers werden separat von der Chartergebühr bezahlt. Die Gäste sind verpflichtet, sie (auch die einer Gastgeberin oder eines Kochs) sowie Essen und Trinken für den Skipper oder die anderen Besatzungsmitglieder zu bezahlen.

Auf Gulets sind die Besatzungsausgaben (die eines Kapitäns, eines Matrosen und eines Kochs) bereits in der Chartergebühr enthalten.

Mega-Yachten und Segelboote über eine bestimmte Länge werden ausschließlich mit der Besatzung gechartert (vom Bootseigner zur Verfügung gestellt), in diesem Fall sind die Besatzungskosten in der Chartergebühr enthalten.

  1. Wo schläft der Skipper?

In den meisten Fällen schläft der Skipper im Salonbereich. Es wird jedoch dringend empfohlen, ein größeres Boot zu chartern und dem Skipper eine eigene Kabine zur Verfügung zu stellen. Da er für den laufenden Betrieb der Yacht sowie für die Sicherheit der Menschen an Bord zuständig ist, sollte er gut ausgeruht sein – außerdem haben die Gäste mehr Komfort und einen kostenlosen Salonbereich zum Aushängen.

Jedes Boot ist für eine bestimmte Anzahl von Personen registriert (das Gesetz erlaubt es nicht, diese Zahl zu überschreiten) – wenn diese Nummer keinen Liegeplatz im Salonbereich enthält, muss der Skipper eine eigene Kabine haben.

  1. Gibt es neben der Chartergebühr noch mehr Kosten, für die ich budgetieren sollte?

Bei der Berechnung des Reisepreises müssen Sie Folgendes berücksichtigen:

– Bootsverleihpreis (nach Angeboten)

– obligatorische Extras (pro Boot, im Angebot angegeben)

– optionale Extras (wenn Sie sie möchten, pro Boot, im Angebot angegeben)

– Skipper +-1050 EUR pro Woche + Essen (falls Sie eines benötigen)

– Kochen +-1050 pro Woche + Essen (wenn Sie eins wollen)

– Bootskraftstoff (hängt davon ab, wie viel Sie ausgeben … )

– Speisen und Getränke (Halbpension beträgt in der Regel 250 EUR pro Woche und Person)

– Liegeplätze und Marina-Gebühren (wenn Sie gehen, berechnen Sie 4 Nächte, ca. 100 EUR pro Boot pro Nacht)

– (Sicherheitskaution für das Boot – Sie erhalten diese am Ende zurück, im Angebot angegeben)

  1. Gibt es einen Parkplatz innerhalb des Yachthafens?

Marinas haben einen gesicherten Parkplatz für Autos – der Preis für einen Parkplatz hängt von der Marina selbst ab und beträgt ca. 45 € pro Woche.

Es gibt genügend Parkplätze, so dass die Reservierungen nicht notwendig sind. Das Personal der Marina kümmert sich um das Boot sowie den Parkplatz in der Marina.

  1. Was sollte ich mitbringen?

Bitte überprüfen Sie den folgenden Link mit einer detaillierten Liste der Artikel, die Sie mitbringen sollten.

  1. Wo sollte ich anlegen, in einem Yachthafen oder in Buchten?

Wenn Sie genug Strom, Wasser und Nahrung haben, können Sie die Nacht in einer der zahlreichen, gut einsamen Buchten entlang der Adriaküste verbringen. Wenn Sie die Dienste eines Skippers in Anspruch nehmen, werden Sie keine Probleme haben, die sichersten Buchten zu finden, da die Skipper mit der Adria-Region bestens vertraut sind. Wenn Sie auf eigene Faust mit einem Boot unterwegs sind, kontaktieren Sie uns bitte um Hilfe – wir geben Ihnen gerne unsere Vorschläge zu den sicheren Buchten in der Seezone, in der Sie segeln. Sie können auch das Personal der Charteragentur für einige Vorschläge während Ihres Check-in-Verfahrens in der Marina fragen.

  1. Welche Währung sollte ich verwenden, um Liegegebühren und andere Ausgaben zu bezahlen?

Bitte beachten Sie, dass alle Dienstleistungen in Kroatien in Kunas bezahlt werden. Manchmal ist es möglich, die Anlegegebühren in Euro zu zahlen, aber es hängt von der Marina ab und sollte im Voraus überprüft werden.

In Restaurants, Geschäften und Supermärkten können Sie auch Kreditkarten verwenden.

Wenn Sie in den Hoheitsgewässern Sloweniens, Italiens oder Montenegros segeln, werden die zusätzlichen Kosten entweder in Euro oder mit Kreditkarte bezahlt.

  1. Technische Ausstattung an Bord?

Wenn Sie ein Boot über unsere Website reserviert haben, überprüfen Sie bitte die zusätzlichen Informationen über Die Ausrüstung des Bootes für jedes einzelne Boot in unserem Angebot. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, kontaktieren Sie uns einfach und wir senden Ihnen ein Dokument mit allen Geräten auf Ihrem gewählten Boot.

Alle Boote in unserem Angebot verfügen über Sicherheits- und Navigationsgeräte sowie Navigationskarten.

  1. Ist Bettwäsche, Besteck usw. an Bord vorhanden?

Bettwäsche (Bettwäsche, Decken, Kissen) ist auf jedem Boot vorhanden. Nur wenige Charteragenturen stellen auch Handtücher zur Verfügung, also nehmen Sie auf jeden Fall Ihre eigenen mit (sowohl Strandtücher als auch solche für die persönliche Hygiene).

Die Küche ist mit Herd, Backofen, Kühlschrank, Spüle, Kochutensilien und Besteck ausgestattet.

Reinigungsmittel, Geschirrtücher usw. werden nicht an Bord zur Verfügung gestellt, können aber vor dem Einsteigen in den Marinas gekauft werden.

  1. Welche Orte sollte ich besuchen?

Wenn Sie nicht wissen, welche Orte Sie besuchen möchten, überprüfen Sie bitte einige unserer vorgeschlagenen Routen und Informationen zu den Abfahrtspunkten der Boote in unserem Angebot. Wir können Ihnen auch zusätzliche Informationen über kulturelle Sehenswürdigkeiten, Strände, etc. zur Verfügung stellen.

  1. Kinder an Bord?

Kinder können schon früh mit Ihnen segeln – es gibt keine Altersgrenze, ihr Aufenthalt an Bord sollte jedoch von Erwachsenen genau überwacht werden. Achten Sie darauf, die sicherste Kabine für ein Kind (z. B. die vordere Kabine) und einen Platz für sie zu spielen (Cockpit ist ein relativ sicherer Ort). Sie können auch ein Sicherheitsnetz an den Seiten des Bootes setzen und Kinder sollten auf jeden Fall Schwimmwesten tragen. Sie sollten Babynahrung mitbringen, da sie nicht in jedem Supermarkt innerhalb der Marina gekauft werden kann. Sie sollten auch erwägen, kürzere Routen zu wählen und Marinas häufiger zu besuchen, um sicherere Liegeplatz sowie Komfort zu bieten.

  1. Einer Gruppe beitreten?

Wenn Sie an einer Gruppe teilnehmen möchten, besuchen Sie bitte unser Crew Finder Forum, wo Sie Ihre eigene Crew bilden und einen Segelurlaub arrangieren können. Sie können uns auch per E-Mail kontaktieren, und wir werden Sie gerne mit jemandem in Verbindung setzen, der ähnliche Anfragen wie Ihre hat.

  1. Wann sollte ich das Boot zum Yachthafen zurückbringen?

Die Boote werden am Freitagnachmittag/Abend mit einer Übernachtung an Bord bis Samstagmorgen zwischen 8 und 9 Uhr zurückgebracht, wenn der Check-out-Vorgang abgeschlossen ist. Zu diesem Zeitpunkt sollten die Gäste das Boot verlassen, damit es gereinigt und für neue Gäste vorbereitet werden kann. Das Boot kann auch am Samstag zur Basis zurückgebracht werden, aber stellen Sie sicher, dass es vor 8 Uhr ist, damit die Gäste genügend Zeit haben, den Tank zu füllen, bevor Sie das Boot verlassen.

  1. Ist es möglich, dass einige Leute gehen und andere während eines Segeltörns der Crew beitreten?

Änderungen der Besatzung sind möglich – dies sollte jedoch im Voraus vor dem Einschiffen angegeben werden, um Crew-Listen zu erstellen, auf denen die Datumsangaben der Änderungen sowie Informationen über Personen, die der Besatzung beitreten oder die Besatzung verlassen, angegeben werden. Unsere Gäste erhalten eine leere Mannschaftsliste, die sie vor und nach der Änderung mit den Crew-Details ausfüllen (das Datum der Änderung sollte ebenfalls angegeben werden). Die komplette Crew-Liste kann per E-Mail oder Fax an uns gesendet werden.

Vor der Übernahme des Bootes stellt die Charteragentur den Gästen eine verifizierte Crewliste mit Daten vor und nach dem Wechsel zur Verfügung, die die Gäste während des Segeltörns benötigen.

Wenn sich die Crew während der Kreuzfahrt plötzlich ohne vorherige Ankündigung ändert, sind die Gäste verpflichtet, sich mit der Charteragentur in Verbindung zu setzen und sie über die Änderung zu informieren, damit sie die neue verifizierte Crewliste senden können. Die neue Liste kann dann per Fax an die Gäste gesendet werden (an jeden Ort, an dem sie sich gerade befinden).

Im Falle einer Kontrolle müssen die Gäste die neue Mannschaftsliste vorlegen, obwohl sie verpflichtet sind, auch die alte zu behalten.

  1. Kann ich das Boot vor der für den Check-in festgelegten Zeit übernehmen?

Wenn Sie vor der für die Übernahme des Bootes bestimmten Zeit ankommen (der Check-in erfolgt in der Regel gegen 17 Uhr), teilen Sie uns die ungefähre Ankunftszeit mit und wir werden versuchen, mit der Charteragentur zu vereinbaren, dass das Boot ihnen früher geliefert wird, was möglich ist, wenn es zu diesem Zeitpunkt nicht zu voll im Yachthafen ist. Falls Sie am Freitag oder früher anreisen und Hilfe bei der Suche nach einer geeigneten Unterkunft benötigen, kontaktieren Sie uns bitte.

Verifizierte Boote

Keine Überraschungen beim Yacht-Pick-up. Die meisten Yachten auf SkipperCity haben echte Bilder und verifizierte Inhalte und Sie erhalten immer die genaue Yacht, die Sie wählen.

Bestpreisgarantie

Wir geben den besten Preis auf jeder Yacht zur Verfügung. Wenn Sie woanders ein besseres Angebot finden, lassen Sie es uns wissen. Wir werden sie schlagen.

Keine Buchungsgebühren

Eine Yacht bei SkipperCity zu buchen ist immer kostenlos! Sie zahlen keine Gebühren und buchen den besten verfügbaren Preis.

Yacht Bewertungen

Bewertungen, denen Sie vertrauen können! Echte Bewertungen von echten Seglern.

Kundenservice

brauchen Sie Hilfe?? Wir sprechen Ihre Sprache und sind 7 Tage die Woche für Sie da. +386-40-873-5200 oder info@skippercity.com

Scroll to Top